Startseitenbild SAH-Homepage St.-Antonius-Hospital Eschweiler mit Hubschrauberdachlandeplatz

Herzlich willkommen im St.-Antonius-Hospital Eschweiler!

  • Gesprächskreise für pflegende Angehörige

    18. Dezember 2018

    Erfahrungen austauschen, Informationen rund um die Pflege erhalten, neue Perspektiven gewinnen sowie Entspannung und Erholung ermöglichen.

    Das sind die Ziele des Gesprächskreises für pflegende Angehörige.

    Artikel komplett lesen

  • Gottseidank ein Dach über dem Kopf:

    Der DRK-Blutspendedienst West zeichnet SAH aus

    18. Dezember 2018

    In einem feierlichen Rahmen bedankten sich Stephan Küpper und Georg Simon vom DRK-Blutspendedienst West im St.-Antonius-Hospital bei einigen Eschweiler Unternehmen. Der Eschweiler „MediaMarkt“, die Seniorenresidenz „Pro Seniore“, die Festhalle Dürwiß und das St.-Antonius-Hospital stellen dem DRK seit vielen Jahren ihre Räumlichkeiten für Blutspendentage zur Verfügung. Kostenfrei versteht sich.

    Blutspenden ist in jeder Hinsicht eine Gemeinschaftsaufgabe und die sichere Versorgung der Patienten mit Blutpräparaten in Deutschland funktioniert über gesellschaftliches Engagement. Hierfür stehen die drei Säulen des DRK, so Simon: „Die ehrenamtlichen Blutspender, die ehrenamtlichen DRK-Helfer vor Ort und die DRK-Angestellten des Blutspendedienstes – aber was nützt das alles, wenn kein Dach über dem Kopf da ist?“

    Artikel komplett lesen

  • Prof. Dr. med. Uwe Janssens wird neuer DIVI-Präsident

    11. Dezember 2018

    Vom 1. Januar an wird der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Internistische Intensivmedizin am St.-Antonius-Hospital in Eschweiler die Fachgesellschaft führen. „Ich freue mich auf diese herausfordernde Aufgabe und fühle mich geehrt, die Fachgesellschaft zwei Jahre führen zu dürfen. Im Vorstandsteam werden wir uns gemeinsam den Herausforderungen der Intensiv- und Notfallmedizin stellen und diese bewältigen“, so Janssens am Rande der Mitgliederversammlung beim DIVI-Kongress in Leipzig.

    Die DIVI steht für die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin und existiert seit über 40 Jahren. Sie fördert den fachlichen und wissenschaftlichen Fortschritt der Intensiv- und Notfallmedizin und verbessert die Strukturen. Ziel der DIVI ist, Wissenschaft, Praxis und Forschung in Bezug auf die Intensiv- und Notfallmedizin zu fördern und Politik und die Öffentlichkeit aufmerksam zu machen.

    Artikel komplett lesen

  • Blutspendeaktion

    Freitag, 21. Dezember, von 11.30 bis 16.30 Uhr

    10. Dezember 2018

    Zur vorweihnachtlichen Blutspendeaktion lädt das Deutsche Rote Kreuz für Freitag, den 21. Dezember von 11:30 bis 16.30 Uhr ins Elisabethheim ein.

     

    Artikel komplett lesen

  • WDR-Lokalzeit dreht in der Urologie:

    Jungs ab 9 Jahren sollen sich gegen HPV impfen lassen

    23. November 2018

    Das ist eine gute Nachricht: „Wir schützen vor Krebs mit Impfungen!“, sagt Prof. Dr. Joachim Steffens und strahlt. Der Chefarzt der Urologie und Kinderurologie im St.-Antonius-Hospital ist buchstäblich heilfroh über die Kostenübernahme der gesetzlichen Krankenkassen für die sogenannte HPV-Impfung für Jungen. Zu dieser Impfung gegen die Humane Papillomviren rät der Urologe dringend an. „Nur wenn auch die Jungs sich impfen lassen, bekommen wir die HPV-Infektionen in den Griff“, sagt Steffens zu der WDR-Redakteurin, die gerade ein Interview mit ihm aufzeichnet für die Lokalzeit Aachen.  

    Humane Papillomviren (HPV) sind Erreger der häufigsten sexuell übertragbaren Viruserkrankungen und werden über Haut- und Schleimhautkontakt übertragen. Kondome bieten keinen ausreichenden Schutz. Einige der über 200 verschiedenen HPV-Typen verursachen bei Mädchen und Jungs gleichermaßen gutartige, aber hoch ansteckende Warzen im Anogenitalbreich. Hochrisikotypen können bösartige Zellveränderungen auslösen. Dazu gehören Karzinome des Gebärmutterhalses, der Schamlippen und Scheide, des Penis, des Darmausgangs sowie im Mund- und Rachenraum. 

    Artikel komplett lesen

  • FOCUS-Klinikliste 2019:

    St.-Antonius-Hospital Eschweiler gehört zu den TOP-Kliniken in NRW

    22. November 2018

    Große Freude im St.-Antonius-Hospital: Das FOCUS Gesundheit Magazin hat das Eschweiler Krankenhaus als eine der „TOP-Kliniken 2019“ ausgezeichnet. Von 100 empfohlenen Krankenhäusern in ganz NRW belegt das SAH den Platz 20. In der gesamten Städteregion Aachen gibt es nur ein Haus, das vor dem St.-Antonius-Hospital liegt: die Uniklinik Aachen befindet sich auf dem 6.ten Platz. Im FOCUS "Deutschlands Top-Kliniken 2019" werden zudem explizit die Urologie, die Gefäßchirurgie und die Kardiologie und damit die Innere Abteilung des SAH empfohlen.   

    Die Eschweiler Urologie, in der Vergangenheit bereits mehrfach in den FOCUS-Magazinen empfohlen, ist auch 2019 eine der ersten Adressen in NRW für Prostatakrebs. Chefarzt Prof. Dr. Joachim Steffens: „Diese Auszeichnung bestätigt uns einmal mehr, dass unsere Entscheidung richtig war, auf die zwar innovative, aber teure und kostentreibende Roboter-OP-Technik verzichtet zu haben. Wir bleiben dabei und setzen auf die Erfahrung des Operateurs, und damit auf den Menschen. Wir richten unseren Fokus weiterhin auf unser Team mit einer hohen fachlichen Kompetenz sowie auf die modernste technische Ausstattung, wie unsere kürzlich erworbene Fusionsbiopsie.“

    Artikel komplett lesen

Als konfessionelles Krankenhaus ...

  • stehen wir für christliche Werte
  • richten wir unsere Versorgung am Patienten aus
  • bieten wir Spitzenmedizin, sind innovativ und modern
  • ermöglichen wir ein würdiges Sterben
  • wirtschaften wir solide und investieren in die Qualität der Versorgung
  • sind wir attraktive Partner für die sektorübergreifende Vernetzung und Versorgung
  • sichern wir die regionale Versorgung und schließen Versorgungslücken
  • engagieren wir uns in der Ausbildung
  • bereichern wir den Wettbewerb und sichern Wahlmöglichkeiten
  • binden wir erfolgreich ehrenamtliches Engagement in die Patientenversorgung ein

Wir sind ein Hospital, das neben einer hochqualifizierten medizinischen Behandlung und pflegerischen Betreuung viel Wert auf persönliche Ansprache, ein komfortables Klinikambiente und Serviceleistungen legt. Wir möchten durch eine entspannte und angenehme Atmosphäre Ihre Genesung positiv beeinflussen. Schließlich sollen Sie sich als Patient, trotz Ihrer Erkrankung, in unserem Hospital wohl fühlen.

Auf den nachfolgenden Seiten haben wir für Sie Informationen über uns zusammengestellt. Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, sprechen Sie uns an, indem sie einfach das Kontaktformular nutzen.


Aus Gründen der besseren Lesbarkeit haben wir statt der geschlechtsspezifischen Formulierungen eine geschlechtsneutrale Formulierung gewählt.

 

Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital gemeinnützige GmbH

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 76 - 0

02403 76 -1119

 
St.-Antonius-Hospital gGmbH
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden