Akut- und Notfallmedizin

Beste Versorgung im Notfall

Mit der Gründung der Klinik für Akut- und Notfallmedizin unter Leitung von Professor Dr. med. Guido Michels baut das St.-Antonius-Hospital Eschweiler (SAH) seine Kompetenzen weiter aus: In der Notfallversorgung bietet das Haus schon heute Standards, die in der Region ihresgleichen suchen.

Die SAH-Strukturen sind dafür herausragend ausgestattet. Die in die Zentrale Notaufnahme (ZNA) integrierte KV-Notfallpraxis ergänzt das Behandlungsangebot für ambulante Notfallpatienten. Jährlich vertrauen sich ca. 24.000 Notfallpatienten und -patientinnen der Notaufnahme an, davon 9.000 internistische und 15.000 chirurgische Fälle.

Die Notfallmedizin umfasst die frühzeitige Erkennung und sachgerechte Behandlung drohender oder eingetretener medizinischer Notfälle, die Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der vitalen Funktionen. Notfallpatienten werden daher als Personen bezeichnet, die sich infolge Verletzung, Krankheit oder sonstiger Umstände entweder in Lebensgefahr befinden oder bei denen schwere gesundheitliche Schäden zu befürchten sind, wenn sie nicht unverzüglich medizinische Hilfe erhalten. Abhängig vom Schweregrad des akuten Krankheitsgeschehens erfolgt eine strukturierte Ersteinschätzung mittels des sog. Manchester Triage Systems (MTS).

Das SAH verfügt über ein Regionales Traumazentrum und einen hochmodernen Hubschrauberdachlandeplatz. Das Team der interventionellen Kardiologie betreibt eine der 250 deutschlandweit zertifizierten Chest Pain Units. Zudem werden Patienten, die einen außerklinischen Herzkreislaufstillstand (engl. Cardiac Arrest) erleiden, im interdisziplinären Team mithilfe optimierter, überprüfbarer Standards zielsicher in unserem „Cardiac Arrest Center“ (CAC) versorgt. Das SAH wurde im September 2019 als erstes nicht-universitäres Haus in der Region als CAC zertifiziert.

Die Klinik für Akut- und Notfallmedizin ist eine interdisziplinäre Klinik, bestehend aus einer internistischen (Internistische Notaufnahmestation) und einer chirurgischen Notaufnahmeeinheit (Operative Notfallzentrum). Als zentraler Anlaufpunkt für Patienten, die so rasch wie möglich eine gezielte und fachspezifisch angemessene Behandlung benötigen, ist die Klinik für Akut- und Notfallmedizin mit allen hausinternen Fachabteilungen, verschiedenen externen Kliniken, Niedergelassenen, der KV-Notfallpraxis sowie mit dem Rettungsdienst eng verzahnt.

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Guido Michels

Chefarzt

 

 


LebenslaufLebenslauf vk-3301

Akut- und Notfallmedizin

Informationen für Patienten

WEITER

FOTO

Informationen für Einweiser

WEITER