Euregio-Brust-Zentrum

Medizinische Qualität mit Brief und Siegel

Das Euregio-Brust-Zentrum (EBZ) verfügt über 3 Gütesiegel, die jährlich durch eine gemeinschaftliche Begutachtung von einem Expertenteam, bestehend aus 3 unterschiedlichen Zertifizierungsgesellschaften, überprüft werden:

 

  • TÜV SÜD: Das EBZ wurde 2001 landesweit als erstes Brustzentrum nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.
  • OnkoZert (Zertifizierungsgesellschaft der Deutschen Krebsgesellschaft und der Gesellschaft für Senologie): Seit dem Jahr 2002 stellt sich das EBZ jährlich einer Zertifizierung durch OnkoZert.
  • ÄKZert (Zertifizierungsgesellschaft des Landes NRW): Im Jahr 2005 wurde das EBZ vom Land NRW anerkannt, und stellt sich seitdem dem jährlichen Zertifizierungsverfahren durch ÄKZert.

Als grundlegende qualitätssichernde Maßnahme wurde bereits im Jahr 2001 ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO im Brustzentrum etabliert. Kernelement dieses QM-Systems ist der Aufbau eines strukturierten, gesicherten Behandlungspfades zur Diagnostik und Therapie des Brustkrebses, das den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen entspricht und die Patientinnen und ihre individuellen Bedürfnisse in den Mittelpunkt aller Qualitätsbemühungen stellt.
Mit der Etablierung des QM-Systems nach DIN EN ISO, der Einhaltung der Fachanforderungen der DKG/DGS und der Landeskriterien für anerkannte Brustzentren in NRW, wird
die Arbeit im Euregio-Brust-Zentrum jährlich auf den Prüfstand gestellt und hinterfragt. Auf diese Weise ist eine hohe Versorgungsqualität für die an Brustkrebs erkrankte Frau gewährleistet.