Hochwasser-Sonderseite

Das Hochwasser - Chronik einer Katastrophe

Nach rund einem Jahr freuen wir uns, dass der Betrieb in unserem Haus sich immer weiter normalisiert. Der Wiederaufbau ist erfreulicherweise nahezu täglich an kleinen und großen Maßnahmen erkennbar. Unser Dank gilt nach wie vor allen Hilfs- und Rettungskräften, den Bürgerinnen und Bürgern aus Eschweiler und Umgebung, den Spenderinnen und Spendern aber vor allem den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den Patienten und Patientinnen unseres Hauses.

In unserer PDF-Dokumentation, die wir Ihnen nachfolgend zur Verfügung stellen, können Sie sich selbst noch einmal ein detailliertes Bild von den Geschehnissen des 15. Juli und der Zeit danach machen.

Zum Download

Wer uns finanziell unterstützen möchte, nutze bitte folgende Bankverbindung: 

IBAN: DE 61390500000001212471
BIC: AACSDE33XX
Stichwort: „Spende Hochwasser“

SAH-Geschäftsführer Elmar Wagenbach spricht im Namen des gesamten Personals einen großen Dank an alle Helferinnen und Helfer in dieser schwierigen Situation aus.