Pressemitteilungen

Tu soviel Gutes, wie Du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber.

(Charles Dickens)

... wir wollen Ihnen natürlich die wirklich wichtigen Meldungen aus unserem Hospital nicht vorenthalten und berichten nachfolgend in aller Kürze darüber ....

  • Nächster ADIPOSITAS-konkret-Termin: Montag, 10. September

    Infoabend im Adipositaszentrum

    16. August 2018

    Nach der Sommerpause geht es wieder weiter: Am Montag, 10. September, um 19 Uhr laden wir Betroffene und interessierte Angehörige zu unserem regelmäßig stattfindenen Infoabend "ADIPOSITAS-konkret" ins St.-Antonius-Hospital ein. Referent Dr. med. Mario Dellanna, Leiter des Adipositaszentrums Eschweiler und Chefarzt der Klinik für Allgemeinchirurgie, informiert rund um das Krankheitsbild und mögliche Therapiekonzepte.

    Artikel komplett lesen

  • Highlights des amerikanischen Urologenkongresses

    Für alle Interessierte: Kongressbericht von Prof. Steffens jetzt zum Nachlesen

    6. August 2018

    Im Mai fand mit dem Kongress der American Urological Association (AUA) in San Francisco der weltweit größte Urologenkongress statt. Im Fokus des Großtreffens: Das Prostatakarzinom. In seinem Kongressbericht fasst Professor Dr. med. Joachim Steffens nun die neuesten Trends und Studiendaten mit klinisch-praktischer Bedeutung zur Infektiologie und Uro-Gynäkologie vom AUA 2018 zusammen.

    Artikel komplett lesen

  • Hoffnung für Prostatakrebserkrankte durch neues Verfahren

    Die Fusionsbiopsie ermöglicht gezielte Diagnose und Behandlung

    23. Juli 2018

    Was der Eine nicht kann, übernimmt der Andere: dieses Prinzip liegt dem neuen diagnostischen Gerät „Fusionsbiopsie Prostata“ zugrunde, das Bilder von MRT- und Ultraschall zusammenfügt, sie also fusioniert. Damit sind in der Urologie am St.-Antonius-Hospital ab sofort viel gezieltere und schonendere Gewebeentnahmen bei Prostatakrebs-Verdacht möglich, mit der Konsequenz einer schnelleren und adäquaten Therapie. Denn bei der Verdachtsdiagnose kann nur eine Gewebeentnahme aus der Prostata, die sogenannte Prostatabiopsie, den Krebs bestätigen oder ausschließen.

    Artikel komplett lesen

  • Neuer Baum als Symbol der Dankbarkeit

    16. Juli 2018

    Die Freude bei Elmar Wagenbach, Geschäftsführender Vorstand, und Priv.-Doz. Dr. med. Peter Staib war sehr groß, als Bernd Hallen einen neuen Eichenbaum für den Hospital-Park spendete.


    Artikel komplett lesen

  • Spende zugunsten des Fördervereins Reg. onkologischer Schwerpunkt Eschweiler e.V.

    13. Juli 2018

    Während der Kostümsitzung veranstaltete die KG Onjekauchde Röhe eine Saalspende für die Krebspatienten.

     

    Artikel komplett lesen

  • Teamplayer auf Augenhöhe: Dr. medic. Ion-Andrei Müller-Funogea, Ph. D.

    Neuer Chefarzt der Klinik für Gynäkologie

    4. Juli 2018

    Ab dem 1. Juli wurde das Chefärzteteam des St.-Antonius-Hospitals um einen herausragenden Gynäkologen verstärkt: Dr. medic. Ion-Andrei Müller-Funogea kehrt Düsseldorf den Rücken zu, um in Eschweiler zu starten.  Im Düsseldorfer Marien Hospital hat er zuvor als Chefarzt die Frauenklinik geleitet und dort ein zertifiziertes Kontinenz- und Beckenbodenzentrum aufgebaut, wie es ihm zuvor auch schon in Würselen gelungen war.

    Artikel komplett lesen

  • Gründung der "Stiftung Katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul Eschweiler"

    St.-Antonius-Hospital wird eigenständige gGmbH

    30. Juni 2018

    Die Kirchengemeinde St. Peter und Paul hat sich dazu entschlossen, eine Stiftung mit dem Namen „Stiftung Katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul Eschweiler“ zu errichten. Die Stiftung soll eine Grundlage für die zukunftsorientierte Ausrichtung der beiden Sondervermögen bieten. Das St.-Antonius-Hospital und das Haus St. Josef werden als eigenständige Gesellschaften in die neue Stiftung eingebracht.

    Artikel komplett lesen

  • Mit freiwilliger Transparenz zur Qualitätsmedizin

    Die neue Ergebnisse sind da!

    27. Juni 2018

    Seit 2016 nimmt das St.-Antonius-Hospital an der Qualitätsstudie IQM – Initiative Qualitätsmedizin – teil. Damit ist es eines von knapp 400 aus insgesamt rund 2000 Krankenhäusern in Deutschland, das seine Routinedaten jährlich freiwillig veröffentlicht. Ziel dieses großen Maßes an Transparenz ist es, das hohe Qualitätsniveau in der medizinischen Versorgung noch weiter zu verbessern. Jetzt gibt es die neuen Ergebnisse.

    Artikel komplett lesen

  • TOP-Arzt in Deutschland: Prof. Dr. med. Joachim Steffens

    Die FOCUS-Ärzteliste empfiehlt Chefarzt der Urologie am SAH

    18. Juni 2018

    Auch in unserem Jubiläumsjahr 2018 wird der Chefarzt der Urologie Prof. Dr. med. Joachim Steffens einmal mehr auf Deutschlands renommierter Ärzteliste des Nachrichtenmagazins FOCUS empfohlen. Kollegen und Patienten schätzen Steffens gleichermaßen als fachkundigen Experten der Urologie. Wir freuen uns sehr und gratulieren ganz herzlich!

    Die FOCUS-Redakteure befragen in Hunderten von Interviews Klinikchefs, Oberärzte und Niedergelassene, die täglich Patienten an Spezialisten überweisen und deren Behandlungsergebnisse überprüfen können: "Von wem würden Sie sich selbst behandeln lassen?"

    Artikel komplett lesen

  • 50. Jahrestagung der DGIIN & ÖGIAIN in Köln vom 13.-15. Juni

    Thema: Internistische Intensiv- und Notfallmedizin

    29. Mai 2018

    Die Internistische Intensiv- und Notfallmedizin ist ein spannendes Berufsfeld, geprägt von vielen Erfolgen. Das sagt der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Internistische Intensivmedizin am SAH, Prof. Dr. med. Uwe Janssens mit tiefer Überzeugung. Und er muss es wissen, denn er verfügt über langjährige Erfahrung und hinlängliche Expertise in diesem Fachbereich.  

    Daher wird Prof. Dr. Janssens als Generalsekretär der DGIIN sicher auch mit Verve seine Fachvorträge auf der 50.ten Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin e.V. an die Teilnehmer bringen. Die DGIIN lädt gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Internistische und Allgemeine Intensivmedizin und Notfallmedizin (ÖGIAIN) ein.

    Ein spannendes Video informiert vorab unter: https://www.youtube.com/watch?v=aLnmdhumKN0

    Artikel komplett lesen

  • Punktgenauer Kampf gegen Krebs in nur zwei Minuten:

    Mit zweitem High-Tech-Linearbeschleuniger stellt sich das St.-Antonius-Hospital einzigartig in der Region auf

    11. Mai 2018

    Ab sofort steht für Krebspatienten im St.-Antonius-Hospital ein hochmoderner zweiter Linearbeschleuniger für strahlentherapeutische Behandlungen zur Verfügung. Das High-Tech-Gerät zur punktgenauen Bestrahlung von Tumoren befindet sich im Erweiterungsbau des St.-Antonius-Hospitals an der der Ecke Dechant-Deckers-Straße und Hospitalgasse. Am 8. Mai fand die Einsegnung des zweiten Top-Linearbeschleunigers statt. Pfarrer Michael Datené erbat während der Segnung des Bestrahlungsraumes: „Gott, steh mit deiner Gnade denen bei, die bei uns Hilfe suchen“.

    Artikel komplett lesen

  • Zwischen "Wasser trinken im Handstand" und "Leben retten":

    Der Girls` und Boys` Day 2018 im SAH war eine gelungene Mischung zwischen Praxis und Theorie

    2. Mai 2018

    Typisch Mädchen und typisch Junge? Im St.-Antonius-Hospital Eschweiler konnten sich am Girls` und Boys` Day so einige Schülerinnen und Schüler von klassischen Rollenbildern verabschieden. Zu diesem Orientierungstag für Jugendliche, in Berufe rein zu schnuppern, in denen überwiegend das andere Geschlecht tätig ist, hatte das St.-Antonius-Hospital eingeladen. Die Jungs waren daher in der Überzahl: zehn Jungen und fünf Mädchen wollten im SAH die Gesundheitsberufe kennenlernen. Das Klassenzimmer gegen einen Tag Berufspraxis einzutauschen, hat Tradition. Seit 2001 gibt es den Girls` Day, seit 2011 den Boys` Day. 

    Artikel komplett lesen

  • Bestes Video: „Hygienemaßnahmen für Besucher"

    Ausgezeichneter Informationsfilm weiterer Baustein im Kampf gegen Krankenhauskeime

    26. April 2018

    Die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V. (DGKH) hat auf ihrem 14. Kongress für Krankenhaushygiene 2018 in Berlin den vom St.-Antonius-Hospital produzierten Informationsfilm „Hygienemaßnahmen für Besucher“ als beste Bewegtbildkommunikation prämiert. In der Kategorie „Video“ hat das St.-Antonius-Hospital damit den ersten Preis gewonnen und darf sich über eine Prämie im Wert von 1000 Euro freuen. Die DGKH möchte mit dem Wettbewerb auf neue Ansätze der Vermittlung von Hygienethemen aufmerksam machen. Teilnehmende Kliniken und Krankenhäuser haben neben Videofilmen auch Comics, Postkarten und Plakate eingereicht.

    Artikel komplett lesen

  • Einsegnung des Verabschiedungsraumes

    Würdiger Ort für Trauer fertig gestellt

    25. April 2018

    Der Tod gehört zum Leben - und auch zum Alltag in einem Krankenhaus. Meist nehmen Angehörige Abschied im Zimmer der Station, wo der Patient verstorben ist. Und meist handelt es sich um ein Einzelzimmer. Es gibt jedoch immer wieder den Fall, dass Angehörige und Freunde erst aus der Ferne anreisen müssen, um sich von dem Verstorbenen verabschieden zu können. Für diese Situation gibt es im St.-Antonius-Hospital nun einen würdigen Ort der Stille für die Angehörigen, abseits des turbulenten und unruhigen Treibens auf den Stationen.

    Artikel komplett lesen

  • 3000 Euro für den Onkologischen Förderverein

    Golf-Benefiz-Turnier im Drei-Länder-Eck beschert ambulanten Krebspatienten Spende

    25. April 2018

    Bis zu acht Stunden verbringen die an Krebs erkrankten Patienten in der Onkologischen Ambulanz des St.-Antonius-Hospitals, während sie geduldig ihre Chemo-Therapie erhalten. „Das sind lange, sehr anstrengende und auch langweilige Behandlungstage“ erklärt Privatdozent Dr. Peter Staib, Chefarzt der Klinik für Hämatologie und Onkologie sowie Leiter des Euregio-Krebszentrums. Um ihnen diese Zeit erträglicher zu machen, wünscht sich Staib schon lange ein elektronisches Unterhaltungssystem für die Onkologische Ambulanz. Darüber können die Patienten Musik hören, ins Internet gehen oder Filme sehen. Die Erfüllung dieses Herzenswunsches rückt nun näher durch eine Spende von 3000 Euro, die vier Lions-Club-Mitglieder ins SAH brachten.

    Artikel komplett lesen

  • Gemeinsam durch Dick und Dünn

    12. April 2018

    Die meisten Zwillinge haben eine besondere Verbindung. Das gilt auch für Ulrike Heyer und Christiane Schulden aus Stolberg. Gemeinsam kämpften die beiden Schwestern gegen ihr starkes Übergewicht und die Folgeerkrankungen, die dieses mit sich brachte. Jahrelang hangelten sie sich erfolglos von Diät zu Diät, erst eine Magen-OP schaffte dauerhaft Abhilfe.

    Artikel komplett lesen

  • St.-Antonius-Hospital erhält Qualitäts-Gütesiegel

    Neben zwei etablierten Wahlleistungsstationen wird nun eine dritte Komfortstation gebaut

    5. April 2018

    Das St.-Antonius-Hospital setzt seine erfolgreiche Partnerschaft mit dem Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) auch in 2018 fort. Damit treffen Patienten in Eschweiler weiterhin auf eine hohe medizinische Qualität sowie die bestmögliche Betreuung und Versorgung. „Das Gütesiegel zeigt uns schwarz auf weiß, welche herausragenden Leistungen in unserem Krankenhaus erbracht werden“, sagt Sebastian Baum, Kaufmännischer Direktor im St.-Antonius-Hospital Eschweiler.

    Artikel komplett lesen

  • Aktion Saubere Hände: St.-Antonius-Hospital erhält erneut das Gold-Zertifikat der „Aktion Saubere Hände"

    Ausgezeichneter Hygienestandard für alle Abteilungen

    28. März 2018

    Das St. Antonius-Hospital wurde zum wiederholten Mal mit der höchsten Auszeichnung für praktizierte Händedesinfektion geehrt, dem Gold-Zertifikat der „Aktion Saubere Hände“ – und das sogar für alle Stationen für die Jahre 2018 und 2019. Für das Hygieneteam, bestehend aus Astrid Engels, Christina Kexel und Beate Metterhausen, und dem verantwortlichen Leiter und Ärztlichen Direktor, PD Dr. med. Alexander Bach, bedeutet die Zertifizierung ein weiterer Erfolg beim Kampf gegen multiresistente Erreger.

    Artikel komplett lesen

  • Vom Bestseller zum Longseller

    Eschweiler Mikroskopie Kurs

    23. März 2018

     

    Krebs ist nach Herz-Kreislauferkrankungen die zweithäufigste Todesursache in Deutschland, jährlich erkranken in Deutschland ca. 500.000 Menschen an Krebs. Umso wichtiger ist es, herausragende Krebs-Spezialisten im eigenen Hause zu haben, die forschen, diagnostizieren und adäquat zu therapieren wissen. Für Onkologen ist die Arbeit mit einem Mikroskop deshalb unerlässlich.

     

    Artikel komplett lesen

  • Vom Bestseller zum Longseller

    28.te Auflage: Eschweiler Mikroskopierkurs Hämatologie

    20. März 2018

    Für Onkologen ist die Arbeit mit einem Mikroskop  unerlässlich: Mediziner, die sich mit Blut- oder Knochenmarkkrebs beschäftigen, müssen diese frühzeitig erkennen, um den Patienten richtig behandeln zu können. Die Mikroskopierkurse Hämatologie im St.-Antonius-Hospital waren deshalb auch im März 2018 sehr stark gefragt. Das zum Einen.

    Artikel komplett lesen

Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital gemeinnützige GmbH

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

  • Unternehmenskommunikation und Marketing


Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 76 - 1725

02403 76 -1775

 
St.-Antonius-Hospital gGmbH
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden