Seelsorge

Verabschiedungsraum

Zum Leben im Krankenhaus gehören das Sterben und das Abschiednehmen.

Nach dem Tod eines Menschen besteht für die Angehörigen und Bekannten für ca. zwei Stunden die Möglichkeit, auf dem Sterbezimmer Abschied zu nehmen. Bis zum Abholen des Verstorbenen durch das beauftragte Beerdigungsinstitut verbleibt der/die Verstorbene in der Prosektur. Neben dieser Räumlichkeit befindet sich der Verabschiedungsraum.

Dort können vor allem Angehörige und Bekannte Abschied nehmen, die dies aus zeitlichen Gründen, nicht auf der Station tun konnten.

Dazu wenden Sie sich bitte an die Leitung der Pflegestation oder an die Krankenhaus-Seelsorge. Im Gespräch können Treffpunkt und Zeitpunkt für die Begegnung im Verabschiedungsraum vereinbart werden.