Zertifizierung

Im Rahmen des regelmäßig stattfindenden Qualitätszirkels trafen sich Ende Februar 2015 die Mitarbeiter aus den 16 im TraumaNetzwerk®EURegio Aachen kooperierenden Unfallchirurgischen Kliniken im St.-Antonius-Hospital Eschweiler. Im Qualitätszirkel erfolgte die Übergabe der Urkunden für die erfolgreiche Rezertifizierung des Netzwerkes. Im Weiteren wurde eine Fortbildungsveranstaltung zur besseren Verknüpfung von Rettungskräften/Notärzten und der aufnehmenden Klinik angeboten.

Am 14.07.2010 wurde das St.-Antonius-Hospital als "Regionales Traumazentrum im TraumaNetzwerk® EURegio Aachen
anerkannt.

Die Zertifizierung erfolgte in Übereinstimmung mit den Empfehlungen zur Schwerverletztenversorgung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie und den Richtlinien TraumaNetzwerk DGU Ende 2011.
(www.dgu-traumanetzwerk.de) Das Zentrum wurde in 2017 erfolgreich rezertifiziert.

Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital gemeinnützige GmbH

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

Regionales Traumazentrum im TraumaNetzwerks® EURegio Aachen

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 76 -1207

02403 76 -1807

 
St.-Antonius-Hospital gGmbH
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden