Pflege im St.-Antonius-Hospital

PFLEGE - wird bei uns groß geschrieben!

Rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Pflege- und Funktionsdienst leisten am St.-Antonius-Hospital an 365 Tagen im Jahr die Patientenversorgung, steuern den Pflegeprozess, koordinieren Abläufe und begleiten und unterstützen den Einsatz neuester medizinischer und medizintechnischer Verfahren.

Der Patient steht im Mittelpunkt unseres täglichen Handelns.

Die Fort- und Weiterbildung ist für unsere Arbeit im Bereich Pflege unverzichtbar. Sie unterstützt unsere Entwicklung und steigert unsere fachlichen, sozialen und kommunikativen Kompetenzen. Unser Anliegen ist es, die erworbenen Kenntnisse gezielt in der Praxis einzusetzen.
Im Zentrum stehen dabei immer die Patientin, der Patient und deren Angehörige. Persönliche Zuwendung, Nähe, professionelle Begleitung und Krankenbeobachtung fördern die Genesung, tragen zur Vermeidung von Komplikationen bei und fördern die Patientensicherheit.

Bei komplexen Krankheitsbildern und in komplexen Pflegesituationen profitieren Patientinnen, Patienten und Angehörige ganz besonders von Begleitung, Anleitung und Schulung – deswegen nimmt die Patienten- und Angehörigenbetreuung in unserem Hause eine wichtige Rolle ein.
Der Erhalt von Lebensqualität und eine Begleitung schwerkranker Menschen zu einem würdevollen Lebensende hat für uns als ein Krankenhaus in kirchlicher Trägerschaft einen hohen Stellenwert.

Hohe Fachkompetenz in der Pflege

Nach einer Operation, bei der Vor- und Nachsorge, aber auch in ambulanten Bereichen arbeiten die Pflegekräfte des St.-Antonius-Hospitals eng mit anderen Berufsgruppen zusammen. Wir orientieren uns dabei stets an den persönlichen Bedürfnissen unserer Patienten. Wenn keine vollständige Heilung möglich ist, kann die Pflege zumindest dazu beitragen, die Lebensqualität aufrecht zu erhalten und durch geeignete Nachsorge-Angebote dabei helfen, dem Patienten das Leben mit der Krankheit zu erleichtern.

Im St.-Antonius-Hospital arbeiten Pflegekräfte mit besonderer Spezialisierung, u. a. in der Onkologischen Fachpflege, der Intensivpflege, im Stoma- und Wundmangement, wie auch im Bereich Bobath und Kinästhetics.

Diese und viele weitere Pflege-Experten stehen den Pflege-Teams auf Station zur Seite, um eine optimale und auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten abgestimmte Versorgung des Patienten sicherzustellen.

 

    Ihre Ansprechpartnerinnen

    Roswitha Brenner

    Pflegedirektorin

    Sekretariat: Birgit Symanzik

     


    Kathleen Messer

    Stellvertretende Pflegedirektorin


    Pflegedirektion

    St.-Antonius-Hospital gGmbH

    Dechant-Deckers-Str. 8
    52249 Eschweiler

    02403 76 - 1152

    02403 76 - 1803

    Mail schreiben