Shuntzentrum

Ihr Interdisziplinäres Shuntzentrum in Eschweiler

Ein zuverlässiger Gefäßzugang ist für Dialysepatienten lebenswichtig. Deswegen arbeiten im Interdisziplinären Shuntzentrum Eschweiler die Klinik für Gefäßchirurgie und die Klinik für Innere Medizin, Sektion Nephrologie, zusammen, um Patienten die bestmögliche Versorgung von Gefäßzugängen für die Hämodialyse (Blutwäsche) anzubieten.

Unser Shuntzentrum stellt eine kompetente Anlaufstelle für sämtliche Problemlösungen zum Dialyse-Zugang dar. Die Hämodialyse in unserem Hause hat eine mehr als 45jährige Tradition. Mittlerweile werden über 10.000 Dialysen pro Jahr durchgeführt.

Vor dem Hintergrund einer stetig wachsenden Anzahl von Dialysepatienten mit dem begleitend hohen Bedarf an Erstanlagen und Korrekturen von Gefäßzugängen zur Hämodialyse haben wir uns für die Gründung dieses Zentrums entschieden. Über 10.000 Dialysen führen wir im Jahr durch.

In unserem Zentrum erfolgt die Anlage von dauerhaften Gefäßzugängen wie den Dialyse-Shunts und Vorhofkathetern. Bei Problemen rund um die Gefäßzugänge für die Hämodialyse bieten wir eine schnelle und kompetente Lösung für unsere Patienten und Zuweiser an.

Es besteht eine enge Kooperation mit den umliegenden Dialysezentren und dem Transplantationszentrum des Universitätsklinikums Aachen.

Shuntzentrum

Unser Behandlungsangebot

WEITER

Unser Team

KENNENLERNEN