Euregio-Brust-Zentrum

Unser Behandlungsangebot

Die diagnostische Abklärung in der Brustsprechstunde beinhaltet:

  • klinische Untersuchung (Sicht- und Tastuntersuchung der Brust und Achselhöhle)
  • hochauflösende Mamma-Sonographie (Ultraschall)
  • ggf. die Veranlassung einer Mammographie und/oder weiterer bildgebender Verfahren wie z. B. MRT (Kernspintomographie)
  • Zweitbefundung
  • Gewebeprobe-Entnahme in örtlicher Betäubung (ambulant) mittels aller derzeit etablierten Verfahren (z. B. radiologisch und sonographisch gesteuerte Vakuum- und Stanzbiopsie)
  • die histologische bzw. zytologische Untersuchung durch den Pathologen innerhalb von 48 Stunden

 

  • Besprechung des Befundes durch ein ärztliche Expertenteam aus verschiedenen Fachbereichen (Gynäkologie, Pathologie, Onkologie, Radiologie, Strahlentherapie, Plastische Chirurgie) im Rahmen der Tumorkonferenz
  • Planung und Empfehlung einer individuell auf die Patientin und Ihren Befund abgestimmten Therapie

 

  • Brusterhaltende Tumorchirurgie (bei mehr als 70% unserer Patientinnen)
  • Achselhöhlen-OP durch schonende Sentinel-node Technik (Wächterlymphknoten)
  • Mastektomie (Entfernung der gesamten Brust)
  • Primäre und Sekundäre Brustrekonstruktion - mit Implantaten / mit Eigengewebe (DIEP, TMG, S-GAP, Latissimus dorsi-Lappen)
  • Brustverkleinerung und -vergrößerung
  • Korrektur-OP
  • Präoperative Drahtmarkierung nicht tastbarer Befunde (mammographisch, sonographisch)
  • Präparatradiographie, Präparatsonographie
  • Schnellschnittdiagnostik (Schnellschnittlabor im Haus)

 

  • Chemotherapie
  • Antikörper-Therapie
  • Strahlentherapie (Postoperative adjuvante Strahlentherapie, Brachytherapie, Palliative Bestrahlung bei Metastasen, Bestrahlung bei Schmerzsymptomatik - z. B. Knochenschmerz)
  • Antihormonelle Therapie
  • Möglichkeit der Teilnahme an nationalen sowie internationalen Studien
  • Zentrum für Familiären Brust- und Eierstockkrebs, Universität Köln: Beratung, Molekulargenetische Untersuchung (Gentest), Studien zur Vorbeugung
  • Psychoonkologische Betreuung: Beratung und Begleitung krebserkrankter Frauen und deren Familie durch Psychoonkologen
  • Fachbegleiterin für Brusterkrankte (Breast Nurse): Beratung und Begleitung der Patientinnen und Angehörigen, Schnittstellenmanagement
  • Sozialdienst: Beratung in sozialrechtlichen Fragen, Beratung zu unterstützenden Angeboten, Vermittlung von Anschlussheilbehandlungen
  • EuregioRehaZentrum gGmbH am St.-Antonius-Hospital: Physiotherapeutische Angebote (z. B. Krankengymnastik, Lymphdrainage)
  • Sport und Gesundheit am St.-Antonius-Hospital Eschweiler e. V.: Rehabilitationssport, Sport in der Krebsnachsorge
  • Veranstaltungen und Seminare: Selbstuntersuchungskurse, regelmäßige Veranstaltung von Brust-Aktionstagen, Fortbildungen