Schwerpunkte

Rund ums Knie

Viele Menschen leiden unter Knieschmerzen. Die Ursachen sind vielfältig und individuell sehr unterschiedlich. Beim jungen Patienten stehen meist Unfallfolgen im Vordergrund,
beim Älteren eher der Verschleiß.

Im Rahmen der Diagnostik, die immer am Beginn Ihrer Behandlung steht, lässt sich die Ursache sicher feststellen und damit auch die beste Therapie planen. Sehr viele Erkrankungen des Kniegelenkes lassen sich mit schonenden minimalinvasiven Operationsverfahren (Arthroskopie) therapieren. Die häufigsten Krankheitsbilder sind verletzungs- oder verschleißbedingte Schäden an den Menisken, die arthroskopisch durch eine Teilentfernung oder Naht des eingerissenen Meniskus behandelt werden. Viele Operationen lassen sich ambulant durchführen, so dass Sie nicht im Krankenhaus übernachten müssen.
Eine sportbedingte Verletzung ist der Riss des vorderen Kreuzbandes. Der Ersatz durch körpereigenes Sehnenmaterial (z. B. Semitendinosussehne) wird arthroskopisch
ausgeführt.
Auch modernste Operationsverfahren in der Behandlung von Knorpelschäden am Kniegelenk, wie z.B. die matrixinduzierte Chondrozytogenese (AMIC) gehören zu unserem Behandlungsspektrum.

Bei starkem Verschleiß (Arthrose) des Kniegelenkes steht am Ende der Behandlungskette die Versorgung mit einem neuen Gelenk (Endoprothese). Zur weiteren Beratung über diese
Maßnahmen nehmen Sie bitte auch den Flyer EndoProthetikZentrum Eschweiler mit.
Die enge Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der Physiotherapie des EuregioRehaZentrum Eschweiler gewährleistet postoperativ eine optimale individuell angepasste physiotherapeutische Nachbehandlung.

Wir freuen uns, Sie als Patient in unserer Kniesprechstunde beraten zu dürfen.

Unsere Behandlungsschwerpunkte

  • Akute und chronische Schäden der Menisken
  • Verletzungen der Kreuzbänder
  • Knieinstabilitäten
  • Kniegelenknahe Knochenbrüche
  • Knorpelverletzungen/Knorpelschäden
  • Erkrankungen der kniegelenknahen Schleimbeutel (entzündlich/posttraumatisch)
  • Kniegelenkverschleiß (sog. Arthrose)

Was wir anbieten:

  • Arthroskopische Meniskusnaht bzw. Teilresektion
  • Arthroskopische und minimalinvasive Knorpeloperationen
  • Arthroskopische Kreuzbandersatzverfahren
  • Kniestabilisierung
  • Frakturversorgung
  • Künstlicher Gelenkersatz (Schlitten- und Totalendoprothese, Prothesenwechsel)
  • Postoperativ dem Krankheitsbild angepasste physiotherapeutische Nachbehandlung

Mehr erfahren Sie in unserem>>> Flyer.