Aktuelles

Zentrum für Sport und Gesundheit: Wiedereröffnung Rehasport ab Ende Juni (letzte Aktualisierung: 15. Juni 2021)

Wiederaufnahme Rehasport (letzte Aktualisierung 15.06.2021)

Ab Ende Juni werden schrittweise die Rehasportangebote im Zentrum für Gesundheit und Sport wieder eröffnet. Ab Montag, 28.06.2021 starten zunächst alle Rehasportangebote in der großen Sporthalle. Die Rehasportangebote im Gymnastikraum starten ab Montag, 05.07.2021. Die Kursangebote (Wirbelsäulengymnastik, Yoga etc.) starten voraussichtlich nach den Sommerferien – über aktuelle Entwicklungen informieren wir Sie an dieser Stelle.

Wichtig: Am Donnerstag, 1. Juli findet die jährliche Blutspende in der Sporthalle statt – daher starten die „Donnerstags-Sportgruppen“ in der großen Sporthalle am Donnerstag, 08.07.2021!

Teilnahme-Voraussetzungen:

  • ärztliche Verordnung des Rehasports
     
  • Impfpass mit Nachweis über vollständige Impfung, die mindestens 14 Tage zurückliegt

oder

  • Vorlage eines bestätigten negativen Schnelltestsergebnis (nicht älter als 24 Stunden)

oder

  • Bescheinigung des Gesundheitsamtes für Genesene, die nachweislich in den letzten 6 Monaten (und vor mindestens 28 Tagen) an Corona erkrankt waren (positives Testergebnis durch Labordiagnostik)

oder

  • Bescheinigung des Gesundheitsamtes für Genesene nach Covid-Erkrankung (auch länger als 6 Monate her) mit Nachweis der Erstimpfung (14 Tage nach Impfung)
  • Einhaltung aller Hygieneregeln einschließlich des Tragens eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes

Ihren Impfausweis bzw. die Bescheinigung des Gesundheitsamtes können Sie ab sofort im Büro des Zentrums für Gesundheit und Sport vorlegen – bitte nutzen Sie dazu die Büro-Öffnungszeiten von montags – donnerstags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr. Sollte das nicht möglich sein, sind die Nachweise zu Ihrer 1. Sportstunde mitzubringen.

Wichtig: Sollten Sie im Rahmen der Pandemie von einer Infektion betroffen gewesen sein, wenden Sie sich bitte vor Wiederaufnahme des Trainings an den Oberarzt Norbert Schallenberg, beratender Arzt und 1. Vorsitzender des Vereins Sport und Gesundheit am St.-Antonius-Hospital Eschweiler e.V., damit dieser mit Ihnen abklären kann, ob sie Ihr Training in gewohnter Weise wieder aufnehmen können. Zwecks Terminvereinbarung nehmen Sie bitte Kontakt auf mit der ltd. Sportlehrerin Anne Piepel-Taeger, Tel. 02403/76-1155.

Für alle Rehasportler zur weiteren Information: Im Falle von Verordnungen, die im Zeitraum vom 01.08.2020 bis 30.09.2021 von den Krankenkassen bewilligt wurden bzw. noch bewilligt werden, wird die Anspruchsdauer für den Rehasport automatisch um 6 Monate verlängert.  Die Anspruchsdauer je Verordnung wird je Verordnung nur einmalig verlängert. Für Versicherte der Rentenversicherungsträger, die eine Verordnung für Rehasport im Anschluss an eine Rehabilitationsmaßnahme erhalten haben, gilt i.d.R.  eine Verlängerung der Beginn- und Abschlussfristen des Rehasports von 3 Monaten.

Information für neue Teilnehmer:
Ihr Arzt hat Ihnen Rehabilitationssport verordnet? Rufen Sie uns an – zunächst führen wir ein
Informations- und Beratungsgespräch  durch – vereinbaren Sie bitte dazu telefonisch einen Termin!

Sie haben eine neue Telefonnummer oder Mail-Adresse? Ihre Anschrift hat sich geändert? Informieren Sie uns, damit wir Sie erreichen können! Bitte teilen Sie uns Ihre persönlichen Daten möglichst schriftlich mit – gerne auch per Mail an:  gesundundfit[a]sah-eschweiler.de

Das Büro ist besetzt – Sie erreichen uns montags - donnerstags von 9 bis 12 Uhr oder nach vorheriger Terminabsprache unter der Rufnummer: 02403/76-1155

Bleiben Sie gesund und wir hoffen, Sie demnächst beim Sport wiederzusehen!