Aktuelles

Wechsel in der Pflegedirektion

SAH-Pflegedirektorin Roswitha Brenner wird Ende 2020 in den Ruhestand gehen. Die offizielle Einführung ihrer Nachfolgerin Wioletta Osko (44) findet im Rahmen des Neujahrsempfanges am 15. Januar statt.

Als gelernte Bürokauffrau begann Frau Osko ihren Berufsweg zunächst in einer Medizinproduktefirma, bevor sie im Krankenhaus Maria Hilf, zugehörig zum Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler, ihre Ausbildung zur Pflegefachkraft startete. Nach dem Abschluss im Jahre 2006 entschied sie sich 2010 für das Studium des Pflegemanagements an der Katholischen Hochschule Köln, das sie erfolgreich zunächst mit einem Bachelor- und anschließend mit einem Master-Titel absolvierte.

Frau Osko entwickelte sich beruflich weiter zur Stellvertretenden Pflegedirektorin des Krankenhauses und studierte zudem seit 2017 an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar PTHV. Sie wird ihre Doktorarbeit zu Beginn des Jahres 2020 einreichen.

Frau Osko ist verheiratet, Mutter einer Tochter und wohnt mit ihrer Familie im Kreis Ahrweiler.  In ihrer Freizeit widmet sie sich vor allem dem Sport mit Radfahren und Jogging.

„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung im SAH und bin mir der Verantwortung bewusst. Daher bin ich dankbar für die Chance, noch einige Zeit von der bisherigen Pflegedirektorin Frau Brenner begleitet zu werden. Eine der größten Herausforderungen erkenne ich im Fachkräftemangel. Ich trage gerne dazu bei, bewährte Kräfte zu behalten und neue dazuzugewinnen,“ so Frau Osko über ihre Zukunft in Eschweiler.

 

Fotoquelle: Fotostudio Strauch