Aktuelles

Spende für einen guten Zweck

Soziales Engagement bereitet Freude: Das Foto zeigt (v.l.n.r.) Sascha Tinner, Karl Mathibe, Prof. Dr. med. Joachim Steffens und Heinrich Walter (Foto: Michael Strauch)

Willkommener Besuch bei Prof. Dr. med. Joachim Steffens: Der Chefarzt der Urologie und Kinderurologie begrüßte Ende Juli mit Heinrich Walter und Karl Mathibe zwei ehemalige Soldaten der Donnerbergkaserne. Gemeinsam mit Hauptfeldwebel Sascha Tinner überreichten sie einen Scheck für die Arbeit der Aktion Friedensdorf International. Die Organisation kümmert sich unter anderem um die medizinische Versorgung von Kindern aus Kriegsgebieten, wie etwa den 6-jährigen Mario aus Angola, der im St.-Antonius-Hospital eine medizinisch herausfordernde Behandlung erhielt. Die Spende war möglich durch die Einnahme von Standgebühren einer jährlich stattfindenden Hobby- und Künstler-Ausstellung im Kasino der Donnerberg-Kaserne. Zu den rund 50 Teilnehmern zählt unter anderem auch der Bastelkreis des St.-Antonius-Hospitales, der immer am ersten Sonntag im November den Weg an den Donnerberg findet. Dazu Dr. Steffens: „Das Engagement der Ausstellungsteilnehmer und der Soldaten muss man einfach vorbildlich nennen. Ohne wäre die kostspielige Behandlung von Opfern aus Kriegs- und Krisengebieten kaum möglich.“