Aktuelles

Leitungswechsel im ERZ

Markus Schlächter führt die bewährte Arbeit von Dr. Eberhardt Schneider fort

Nach rund 20 Jahren hat Dr. Eberhardt Schneider zum 1. Juli 2019 die Leitung des EuregioRehaZentrums in die Hände von Markus Schlächter übergeben. Dr. Schneider leistete zunächst mit der Etablierung des Modells „Früh-Reha im Akut-Krankenhaus“ wertvolle Pionierarbeit, die in der späteren Gründung des ERZ mündete.

Zur Person: Markus Schlächter

Aufgewachsen und verwurzelt in der Region bezeichnet sich Markus Schlächter gerne als Familienmensch, der seine Begeisterung für die Naturwissenschaft und Medizin frühzeitig entdeckte. Zur Weiterbildung zum Unfallchirurgen und Orthopäden kam er 2010 ans SAH. Nach dem Facharzt war er hier zuletzt als Oberarzt der Unfallchirurgischen Klinik und auch im MVZ Orthopädie in der ambulanten Versorgung tätig.

Seine Rolle als Mediziner sieht er klar: „Zu einer adäquaten Behandlung gehört ein ganzheitlicher Ansatz mit gezieltem operativem Eingriff, ohne konservative Aspekte zu vernachlässigen.“ Bei der Behandlung chronischer Krankheitsbilder stehe die Zusammenarbeit der Disziplinen in der Reha weit oben: „Physio- und Ergotherapie, Sozialdienst, Psychologie, Trainingstherapie und Ernährungsberatung sind weitere  Bausteine, die gut miteinander verzahnt das Beste für den Patienten leisten.“ Seine Freizeit widmet der verheiratete Vater einer Tochter in vielen Facetten dem Thema Bewegung mit jeder Menge Sport und Fitness.