Aktuelles

Krebsberatung ab sofort im SAH

Immer mittwochs zwischen 14 Uhr und 16 Uhr, Raum 023 / Erdgeschoss Haupthaus

Ab dem 17. Juli haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich direkt im St.-Antonius-Hospital beraten zu lassen. Jeweils mittwochs zwischen 14 Uhr und 16 Uhr stehen Mitarbeiterinnen der Krebsberatungsstelle Aachen (KBS) im Raum 023 (Besprechungsraum des Sozialdienstes im Erdgeschoss des Haupthauses) zum direkten Gespräch zur Verfügung. „Für Eschweiler absolut wichtig“, so PD Dr. Peter Staib, Chefarzt der Klinik für Hämatologie und Onkologie und des Euregio-Krebszentrums im SAH. „Bedenkt man, dass es zum Beispiel in einer deutschen Großstadt wie Dortmund überhaupt keine Krebsberatung gibt, dann zeigt sich, wie gut aufgestellt Eschweiler mit diesem lokalen Service ist. Bislang fand dieser im Ärztehaus in der Steinstraße statt, wo die Stelle jetzt leider ihre Räumlichkeiten räumen musste.“

Die psychosoziale Beratung im St.-Antonius-Hospital Eschweiler bietet Hilfe und Unterstützung für krebsbetroffene Menschen, Angehörige, Interessierte und „Gesundheitsberufler“ im Krankenhaus. Zu den Kernaufgaben der KBS gehört die Beratung bei der Lebensgestaltung, Gesundheitsförderung, Krebsnachsorge, bei psychischen, sozialen und ökonomischen Folgen einer Krebserkrankung. Die Beratung ist kostenlos. Die Dienstleistung der KBS ist nach internationaler Norm zertifiziert.

Weitere Informationen:

Krebsberatungs- u. Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen
Lütticher Str. 10
52064 Aachen

Tel. 0241/474880

www.krebsberatungsstelle.de