Pflegeberatung

Qualifizierte Pflegeberatung

Zuhören, auswerten und gemeinsam mit den Betroffenen Unterstützung organisieren. Pflegebedürftige können anstelle der häuslichen Pflegehilfe zur Sicherstellung der erforderlichen Grundpflege und der hauswirtschaftlichen Versorgung ein Pflegegeld beantragen.
In diesem Fall schreibt das Sozialgesetzbuch XI nach
§ 37.3 Beratungsbesuche durch einen zugelassen Pflegedienst vor. Ziel ist es, eine bedarfsgerechte, optimale Pflege sowie die Entlastung der pflegenden Angehörigen sicherzustellen. Zu einem solchen, für sie kostenlosen Beratungsgespräch, können Sie uns gerne anfordern.

Irene Djantar
Irene Djantar

Bereichsleitung Pflegeberatung

  • Examinierte Fachkrankenschwester
  • Pflegeberaterin
  • Pflegeexpertin für Menschen mit Demenz

02403 / 76-1175

02403 / 76-1760

Beratungsgespräch

Persönliche Beratung

Schwester Irene Djantar wird Sie zu Hause aufsuchen und Sie in vertrauter Umgebung zu folgenden Themen beraten:

  • Pflegetechniken
  • Pflegehilfsmittel
  • Entlastungsangebote der Pflegekassen,
    wie Verhinderungspflege, Kurzzeitpflege, Betreuungsleistungen, Hauswirtschaftliche Hilfe, Pflegekurse für Angehörige, Kombinationsleistungen etc.
  • Seniorenarbeit der Stadt Eschweiler und der StädteRegion Aachen
  • Antrag zur Erreichung einer höheren Pflegestufe
  • Regionale Selbsthilfegruppen
  • Vermittlung von z.B. Hausnotruf, fahrbarem Mittagstisch
Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

ServiceZentrum Häusliche Pflege

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 76-1175

02403 76-1760

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119