IQM - Freiwillige Initiative Qualitätsmedizin

Unser Ziel ist beste Qualität

Im Gesundheitswesen spielt das Thema „Qualität“ eine entscheidende Rolle. Für uns am St.-Antonius-Hospital bedeutet dies, dass wir uns um eine stetige Verbesserung der Behandlungsergebnisse, der Patientenzufriedenheit und die gleichzeitige Optimierung der Arbeitsabläufe bemühen.

Um unsere Fortschritte auf diesem Gebiet zu messen, geht uns der gesetzlich vorgeschriebene Qualitätsbericht nicht weit genug. Daher nimmt das St.-Antonius-Hospital mit Beginn des Jahres 2016 zusätzlich an der freiwilligen „Initiative Qualitätsmedizin“ teil.

Die trägerübergreifende Initiative mit Sitz in Berlin macht vorhandenes Verbesserungspotenzial in der Medizin durch ein aktives Fehlermanagement sichtbar.

Die freiwilligen Mitglieder verpflichten sich, folgende drei Grundsätze anzuwenden:

  • die Qualitätsmessung anhand von Routinedaten,
  • die Veröffentlichung der Ergebnisse und
  • die Durchführung von sogenannten „Peer Review Verfahren“.

Bei den „Peer Reviews“ werden Behandlungsprozesse mit auffälligen Ergebnissen von internen und externen "Peers" - also ärztlichen Fachkollegen - auf mögliche Fehler in den Ergebnissen, Abläufen und Strukturen hin untersucht. Diese Erkenntnisse ermöglichen den Verantwortlichen vor Ort anschließend eine zielgenaue Vermeidung möglicher Qualitätsdefizite.

An diesen Peer Reviews werden wir am St.-Antonius-Hospital Eschweiler in Zukunft aktiv teilnehmen. Des Weiteren sind Prof. Dr. med. Joachim A. Steffens, Chefarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie, und Priv.-Doz. Dr. med. Michael Dück, Chefarzt der Klinik für Anästhesie & Operative Intensivmedizin, sowie Intensivfachpfleger Bernd Rütten zu „Peers“ ausgebildet. In dieser Funktion werden sie andere Krankenhäuser bei deren Qualitätskontrolle unterstützen.

Nähere Informationen zur Initiative Qualitätsmedizin erhalten Sie unter www.initiative-qualitaetsmedizin.de.

Die Daten des St.-Antonius-Hospitals Eschweiler

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119