Medizinische Studien

Teilnahme an medizinischen Studien

Das PKZ beteiligt sich regelmäßig an medizinischen Studien, die der kontinuierlichen Erforschung weiterer Verbesserungen in der Behandlung des Prostatakarzinoms dienen.

Fragen zu den aktuellen Studien beantwortet Ihnen Frau Dr. med. Jennifer Kranz.

Dr. med. Jennifer Kranz
Dr. med. Jennifer Kranz

Fellow of the European Board of Urology (FEBU)

  • Fachärztin für Urologie
  • Zusatzbezeichnungen:
    Andrologie
    Medikamentöse Tumortherapie
  • DEGUM-I-Zertifikat
  • Koordinatorin Kontinenz- und Beckenbodenzentrum
  • Qualifikation zur fachgebundenen humangenetischen Beratung
  • Zertifikat „Medizindidaktik NRW“ der Landesakademie für medizinische Ausbildung (LAMA)

2011 Wissenschaftliche Auszeichnung:
"Die Besten für die Urologie" der Deutschen Gesellschaft für Urologie e. V.

2013 Auszeichnung mit dem Filmpreis der Deutschen Gesellschaft für Urologie als Mitautorin für die wissenschaftliche Arbeit  "Plastische Meatotomie nach Malone bei Lichen sclerosus" 

08/2013 Aufnahme in das urologische Reviewboard "UroEvidence" der Deutschen Gesellschaft für Urologie

Fachgebietsherausgeberin für urologische Aufklärungsbögen des Thieme Compliance Verlags

2014 Auszeichnung mit dem Filmpreis der Deutschen Gesellschaft für Urologie als Autorin für die wissenschaftliche Arbeit zum Harnröhrenfistelverschluss "PATIO-repair for urethrocutaneous fistulae: Preserve the tract and turn it inside out"

2014 Auszeichnung mit dem Alexander-von-Lichtenberg Preis für die interdisziplinäre Arbeit des DKG-zertifizierten ProstataKarzinomZentrums

2017 Auszeichnung für das beste Video
der Video-OP-Sitzung "Schritt für Schritt für Einsteiger" des NRWGU 2017 als Autorin für den wissenschaftlichen Film "Semirigide Ureterorenoskopie"

02403/76-1262

02403/76-1275

Studie zur Harnröhrentoxizität nach Brachytherapie und perkutaner Bestrahlung bei Prostatakarzinom (mit Ethikvotum)

 

 

Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

ProstataKarzinomZentrum

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 76 -1262

02403 76 -1275

Sprechstunden:

donnerstags 15:00 bis 16:30 Uhr

oder nach Vereinbarung

Termine erhalten Sie nach vorheriger telefonischer Anmeldung.

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119