Aktuelles

  • Neue Projekte im Euregio-Krebszentrum

    Ernährung, Gehen und Tanzen

    28. November 2016

    Den eigenen Körper wahrnehmen, seine Möglichkeiten erkennen und darüber das eigene Selbstbewusstsein stärken! Das Team das Euregio-Krebszentrums im Eschweiler St.-Antonius-Hospital ist immer auf der Suche nach Angeboten, die sich neben der reinen Medizin positiv auf Körper und Geist auswirken und - abseits von der Erkrankung - einfach Spaß machen und eine wertvolle Erfahrung sein können. Entstanden sind dabei neue Projekte und Workshops, die sich an alle Patienten und Angehörige des Euregio-Krebszentrums, des Euregio-Brust-Zentrums und des ProstataKarzinomZentrums richten. Die Teilnahme an den jeweiligen Veranstaltungen ist kostenfrei. Da die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt ist, sollten sich Interessenten frühzeitig in der onkologischen Ambulanz anmelden - vor Ort oder telefonisch unter 02403/76-1282.

    Artikel komplett lesen

  • Das St.-Antonius-Hospital gehört zu den Top-Kliniken in NRW

    Über eine besonders gute Platzierung in der jüngst erschienenen Klinikliste 2017 des Nachrichtenmagazins FOCUS darf sich die Fachabteilung der Urologie und Kinderurologie mit dem zertifizierten ProstataKarzinomZentrum freuen.

    17. November 2016

    Das St.-Antonius-Hospital Eschweiler gehört auch in diesem Jahr zu den besten Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen. Dies geht aus der aktuellen Klinikliste des Nachrichtenmagazins FOCUS im Sonderheft „FOCUS -Gesundheit“ (Ausgabe Nov./Dez. 2016) hervor.

    Artikel komplett lesen

  • Ganz nebenbei pfandtastisch helfen!

    Weitere Spendenbox im Edeka-Markt in Eschweiler Dürwiß zugunsten unserer Krebserkrankten

    25. Mai 2016

    Ab Mitte Mai können auch die Kunden des EDEKA-Markts in Eschweiler-Dürwiß shoppen und gleichzeitig spenden. Seit vergangenem Jahr besteht diese Möglichkeit bereits im Eschweiler Real-Markt - eine einfach gute Idee verbirgt sich dahinter....

    Artikel komplett lesen

  • Wohlfühlen durch gesunde Bewegung

    Neues Angebot für Patienten mit Tumorerkrankungen und anderen fortgeschrittenen chronischen Erkrankungen

    25. April 2016

    Patienten mit einer fortgeschrittenen Tumorerkrankung oder einer anderen lebensverkürzenden, chronischen Erkrankung fühlen sich oftmals müde, abgeschlagen und dem Alltag nicht mehr ausreichend gewachsen. Dieses Syndrom nennt man Fatigue. Es ist eine chronische Müdigkeit, hervorgerufen durch Tumorerkrankungen, Chemotherapien oder chronischen Erkrankungen wie z.B. eine fortgeschrittene Lungen- oder Herzerkrankung. In vielen Studien wurde versucht, diese chronische Müdigkeit zu bessern. Das einzig positive Ergebnis erbrachte eine gezielte Bewegungstherapie. Hierdurch kann die Fatigue-Symptomatik nachgewiesenermaßen reduziert werden. Zudem steigert Bewegung unter anderem das körperliche Wohlbefinden, die Lebensqualität und sorgt für einen besseren Schlaf.

    Artikel komplett lesen

  • St.-Antonius-Hospital gehört zu den Top-Kliniken in NRW

    Über eine besonders gute Platzierung in der jüngst erschienenen Klinikliste des Nachrichtenmagazins FOCUS darf sich die Urologie mit dem zertifizierten ProstataKarzinomZentrum freuen.

    4. Februar 2016

    Das „Focus“-Siegel wird jährlich an Krankenhäuser verliehen, die sich im bundesweiten Vergleich durch hervorragende Qualität auszeichnen. In die Auswertung fließen Daten aus mehr als 1000 Kliniken mit rund 3000 Fachabteilungen ein.
    Nach sorgfältiger Recherche und umfangreichen Auswertungen von Qualitätsberichten aller Kliniken in Deutschland ermittelt die Focus-Redaktion in enger Kooperation mit einem unabhängigen Institut jährlich die bundesweiten Top-Fachkliniken und regionalen Spitzen-Krankenhäuser. Auf Grundlage der Fallzahlen werden Kategorien wie die Patientenzufriedenheit und der Hygienezustand, nachhaltige Behandlungserfolge bei Operationen, die technische Ausstattung, Weiterempfehlungen von Medizinern, Komplikationsquoten sowie die Qualifikation des Pflegepersonals untersucht. Die Ergebnisse werden im direkten Klinikvergleich transparent dargestellt.

    Artikel komplett lesen

 

 

 

Im ProstataKarzinomZentrum wird regelmäßig  eine Patientenzufriedenheitsbefragung durch die Forschungsgruppe Metrik durchgeführt.

Ihre Meinung ist uns wichtig! Bei Anregungen / Klärungsbedarf freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.


 

 ___________________________________________________________________

 

Pressestimmen

mit freundlicher Genehmigung und Dank an den Zeitungsverlag

SAH-Journal Veröffentlichungen

Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

ProstataKarzinomZentrum

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 76 -1262

02403 76 -1275

Sprechstunden:

donnerstags 15:00 bis 16:30 Uhr

oder nach Vereinbarung

Termine erhalten Sie nach vorheriger telefonischer Anmeldung.

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119