Interdisziplinäre Gefäß-Konferenz

Die enge Zusammenarbeit von Kliniken und Praxen kommt nicht nur den stationär zu betreuenden Patienten, sondern auch den ambulant betreuten Patienten zugute, denn die monatlich stattfindende Gefäß-Konferenz bietet für alle an der Behandlung Beteiligten - ob auf ambulanter oder stationärer Ebene - eine wichtige Möglichkeit, aktuelle Erkenntnisse und Informationen zu besprechen und die Therapie-Empfehlungen allen an der Versorgung des Patienten Mitarbeitenden zur Verfügung zu stellen.

Außerdem zählt die Planung und Organisation gemeinsamer Veranstaltungen zur Fortbildung der Mitarbeiter und zur öffentlichen Information zum Aufgabenfeld dieses interdisziplinären Forums.

An der Gefäßkonferenz nehmen Mediziner der folgenden Fachdisziplinen teil:

  • Gefäßchirurgie

  • Angiologie

  • diagnostische Radiologie

  • Dermatologie

  • Internistische Medizin

  • Anästhesie

Bei Bedarf steht ein Diabetologe, Nephrologe, Phlebologe, Neurologe oder Plastischer Chirurg in der Konferenz zur Verfügung. Die zuweisenden Haus- und Fachärzte aus der Gefäßkooperation können in dieser Konferenz ihre Fälle vorstellen.

Abgerundet wird die Arbeit der Gefäß-Konferenz durch die Einbeziehung des geschulten Pflegepersonals sowie durch die Kooperationspartner aus den Bereichen Gesundheit und Sport, Podologie, Sozialdienst und Seelsorge.

Termine 2017

Jeweils mittwochs von 15:30 Uhr bis 17 Uhr im Besprechungsraum des Euregio-Gefäß-Zentrums


07.06.2017 Gecoverte Stents in der femero-poplitealen Gefäßetage

Referent: Professor Dr. Med. Michael Gawenda

12.07.2017 Perioperatives Management: Antikoagulation und Thrombozytenaggregationshemmung

02.08.2017 Nachsorge nach Aneurysmabehandlung

06.09.2017 Zentrale Probleme bei Vascular Access: HERO Device und Inside-Out Access

04.10.2017 Therapiemodalitäten Varikosis

08.11.2017 Thrombophilie-Diagnostik

06.12.2017 Unterdrucktherapie in der Wundversorgung

Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

Euregio-Gefäß-Zentrum

Chefarzt
Prof. Dr. med. M. Gawenda

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

Anmeldung

Gefäßchirurgie:
02403 76 -1811

Angiologie:
02403 76-1299

Gefäßchirurgie: 02403/76-1814 - Angiologie: 02403/ 76-1374

Team der Gefäßchirurgischen Ambulanz

Wir sind für Sie da!

Notfallbehandlungen und Notfallaufnahmen werden zu jeder Tages- und Nachtzeit über das Notfallzentrum durchgeführt. Die Gefäßchirurgen bieten einen 24 Stunden Bereitschaftsdienst mit Facharzt – Status an.

Logo der Zertifizierungsgesellschaften des Euregio-Gefäß-Zentrums der DGG und DGA
 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119