Zertifizierung des EndoProthetikZentrums Eschweiler

Seit Februar 2014 haben Arthrose-Patienten in der Region mit dem EndoProthetikZentrum Eschweiler eine von unabhängigen Experten geprüfte und zertifizierte Adresse zur Behandlung der Arthrose mit endoprothetischem Gelenkersatz.

Die Zertifizierung von Endoprothesenzentren zielt darauf ab, die Versorgungsqualität der Patienten zu erhalten, zu verbessern und so die Patientensicherheit beim Einsatz künstlicher Gelenke zu erhöhen.

Hierzu muss das jeweilige Endoprothetikzentrum nicht nur über eine moderne diagnostische wie therapeutische Ausstattung verfügen, sondern ebenso ein hohes Maß an Spezialisierung, Kompetenz und Erfahrung nachweisen. Zudem muss es die Qualität seiner Versorgung und die Behandlungsergebnisse regelmäßig durch externe Fachleute überprüfen lassen, um in festgelegten Abständen eine Re-Zertifizierung zu erlangen.

Neben klar strukturierten, patientenorientierten und interdisziplinär ausgerichteten Behandlungskonzepten steht auch der Nachweis regelmäßiger Aus-, Weiter- und Fortbildungsmaßnahmen für die Zentrenmitarbeiter an.

Zudem beteiligen wir uns – wie alle EndoCert-zertifizierten Zentren – am ERPD, dem Endoprothesenregister Deutschland. Hier werden in anonymisierter Form sämtliche Behandlungsabläufe und – ergebnisse gemeldet und nachvollziehbar dokumentiert, um so stets aktuelle Erkenntnisse zu erhalten.

 

Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

EndoProthetikZentrum Eschweiler

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 / 76-1207
Sekretariat

02403 / 76 -1807

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119