Der Gelenkverschleiß (Arthrose)

Hüftgelenk mit Arthrose / Zimmer Germany

Hüftgelenk mit Arthrose

Knie mit Arthrose / Zimmer Germany

Knie mit Arthrose


Mit der zunehmenden Lebenserwartung in unserer Gesellschaft sind wir mit einer erhöhten Anzahl von arthrosebedingter Erkrankungen konfrontiert.

Die immer höhere Erwartung an die Leistungsfähigkeit auch im Alter macht  den Gelenkersatz zur Besserung der Lebensqualität häufig erforderlich.

Arthrose kann sich individuell unterschiedlich an den verschiedenen Gelenken manifestieren.

Die Ursachen für ihre Entstehung sind vielfältig, hier sind übermäßige körperliche Belastung (beispielsweise durch erhöhtes Körpergewicht), aber auch angeborene Fehlstellungen oder Unfallfolgen zu nennen.

Stattgehabte Entzündungen oder chronische Erkrankungen, wie beispielsweise Rheuma, können ebenfalls zur Arthrose führen.

Der Gelenkverschleiß äußert sich dann mit zunehmenden Schmerzen. Die Beweglichkeit nimmt mit voranschreitender Arthrose der Gelenke ab. Die Patienten berichten häufig über eine zunehmende Störung der Nachtruhe, die schmerzlindernde Medikation greift meist nicht mehr.


Die Röntgenaufnahmen, die routinemäßig veranlasst werden zeigen durch den Verlust des Knorpelbelages der Gelenkflächen eine Höhenminderung des Gelenkspaltes. Es kommen Randzackenbildungen an den Gelenken zur Darstellung, teilweise zeigen sich zystische und sklerotische Veränderungen.

 


 

Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

EndoProthetikZentrum Eschweiler

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 / 76-1207
Sekretariat

02403 / 76 -1807

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119