Pflege im OP-Bereich

Die Mitarbeiter/-innen des Pflege- und Funktionsdienstes im OP-Bereich lassen sich unterscheiden nach OP-Pflegedienst (inkl. OTA) einerseits sowie nach Anästhesiepflege andererseits.

Der OP-Pflegedienst wird von Frau Ingrid Schmitz geleitet. Vertreten wird sie durch Frau Monika Jendryczko.

Die Anästhesiepflege wird von Herrn Peter Dedeas geleitet. Vertreten wird er von Frau Sandra Koslowski.

Mit der Funktion des OP-Managements werden ehrgeizige Ziele verfolgt:

  • Optimierung der vorhandenen OP- Organisation

  • Sachgerechte Verteilung der verfügbaren OP- Kapazitäten

  • Schnittstellenoptimierung

  • Umsetzung des OP-Statuts als Konsens aller beteiligten Entscheidungsträger über einige Grundregeln zur OP-Nutzung

Die OP-Koordination erfolgt durch die Klinik für Anästhesie und Operative Intensivmedizin.

 

Auf der Grundlage eines wirtschaftlichen Verständnisses und einer multiprofessionellen dialogischen Zusammenarbeit lassen sich die Aufgaben der OP-Koordination folgenden Bereichen zuordnen:

  • OP-Planung

  • Koordination des OP-Tages.

Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

OP-Pflege- und Funktionsdienst

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 76 -1152

02403 76 -1803

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119