Struktur und Leitung

Der Pflege- und Funktionsdienst muss sich ebenso wie das St.-Antonius-Hospital insgesamt an seinen Ergebnissen messen lassen. Durch den strikten Blick auf  Ergebnisse können Abläufe von uns patientenorientiert und wirtschaftlich gestaltet werden, sodass sich die scheinbaren Gegensätze Qualität und Ökonomie einander annähern. Neben einschlägigen Experten und dem Gesetzgeber definieren vor allem unsere Patienten, was „Qualität“ ist, weshalb wir konstruktive Rückmeldungen sehr schätzen.

Dabei ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns auch vergleichen, indem wir uns in hausübergreifende Arbeits- und Projektgruppen aktiv einbringen (bspw. bei der Caritas oder der StädteRegion).

 

Gestaltete Abläufe bedürfen der ständigen Kontrolle, Überprüfung und Weiterentwicklung. Gleichzeitig gibt es insbesondere in einem Krankenhaus zahlreiche Abläufe, die sich nicht vorhersehen, planen und bestimmen lassen. Eine kompetente und sich stetig weiterentwickelnde Leitungsstruktur ist für den Pflege- und Funktionsdienst mit dem Management von Bekanntem und dem Management von Neuem betraut.

Neben dem allgemeinen Leitbild des St.-Antonius-Hospitals und dem speziellen Pflegeleitbild richten sich alle Führungskräfte des Pflege- und Funktionsdienstes in ihrem Handeln nach den Führungsleitsätzen des St.-Antonius-Hospitals.

Zudem sind die Stations- und Bereichsleitungen für ihre jeweiligen Bereiche die Medizinproduktebeauftragten. Auf der Grundlage einer entsprechenden Schulung garantieren sie die Einhaltung gesetzlicher Normen und die Umsetzung hausinterner Standards zum Thema „MPG“. Darunter fallen definierte Produkte und vor allem Geräte, die am Patienten eingesetzt und energetisch betrieben  werden. Damit ist eine weitere Grundlage für reibungslose Abläufe, Mitarbeiter- und Patientensicherheit gegeben.

Hygienebeauftragte im Pflege- und Funktionsdienst sind die stellvertretenden Stations- und Bereichsleitungen für ihr jeweiliges Feld. Sie unterstützen damit die hauptamtliche Hygienefachkraft des Hospitals sowie den hygieneverantwortlichen Arzt. Für die Wahrnehmung dieser verantwortungsvollen Aufgabe werden die stellvertretenden Leitungen speziell geschult.

Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

Pflegedirektion


Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 76 -1152

02403 76 -1803

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119