Leistungsspektrum

Die Aufgabe der Unfallchirurgie ist die konservative und operative Behandlung von Berufs-, Sport-, und Freizeitunfällen. Hierbei stehen moderne Osteosyntheseverfahren am gesamten Skelett  zur Verfügung. Die Versorgung von Weichteilverletzungen erfolgt bei großem Gewebeverlust in Zusammenarbeit mit der Klinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie im Hause, bei begleitenden Gefäßverletzungen in Zusammenarbeit mit der Klinik für Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie.

Für die verschleißbedingten Erkrankungen des Bewegungsapparates halten wir mit der Orthopädischen Chirurgie alle modernen Behandlungsverfahren von der Arthroskopie bis hin zum totalen Gelenkersatz bereit.

Alle Patienten unserer Klinik werden bei Bedarf von der Klinik für Fachübergreifende Frührehabilitation mitbetreut. Schon während des stationären Aufenthaltes wird mit intensiver krankengymnastischer Übungsbehandlung begonnen, Anschlussheilbehandlungen und Rehabilitationsmaßnahmen werden für Sie eingeleitet.

Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • Berufsgenossenschaftliche Verletztenartenverfahren (VAV)
  • Versorgung von Schwerverletzten (Polytraumatisierten)
  • Alle modernen OP-Verfahren bei Knochenbrüchen
  • Kindertraumatologie (Versorgung kindlicher Verletzungen)
  • Endoprothetischer Gelenkersatz (Total- oder Teilersatz):
    • Schulter
    • Hüfte
    • Knie
  • Wirbelsäulenchirurgie
    • Stabilisierungen
    • Bandscheibenoperationen
    • Frakturversorgung (auch minimalinvasiv)
  • Operative Behandlung von Weichteil- und Knochentumoren in Zusammenarbeit mit der Klinik für Onkologie und Hämatologie im Hause
  • Minimalinvasive Gelenkchirurgie (Arthroskopie) von:
    • Schulter
    • Ellenbogen
    • Hüfte
    • Kniegelenk
    • Sprunggelenk
  • Kreuzbandersatzplastiken
  • Knorpelersatzverfahren
  • Fußchirurgie
  • Korrekturoperationen und Verlängerungsosteotomien (Ausgleich von Fehlstellungen)
  • Sportverletzungen
  • Extrakorporale Stoßwellentherapie
  • Schmerzbehandlung der Wirbelsäule
    • Periradikuläre Infiltrationen (PRT)
    • Facettengelenksinfiltrationen
    • Epidurale Infiltrationen
Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie

Chefärzte
Dr. med. Oliver Heiber
Dr. med. Ture Wahner

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 76 -1207

02403 76 -1807

Station 1B:
Tel. 02403/76-1411
Station 1A:
Tel. 02403/76-1311
Wahlleistungsstation 6B:
Tel.: 02403/76-1461

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119