Schrittmachertherapie
Interventionelle Rhythmustherapie

Herzrhythmusstörungen sind ein besonderer Schwerpunkt der Klinik und können nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen diagnostiziert und behandelt werden.

Bereits seit über 2 Jahrzehnten werden im St.-Antonius-Hospital Eschweiler erfolgreich Herzschrittmacher in Kooperation mit der Allgemeinchirurgischen Abteilung des Hauses implantiert. Für unser interdisziplinäres Implantationszentrum steht uns hierfür ein besonders erfahrenes Implantationsteam und die modernsten Schrittmachertypen zur Verfügung. Jährlich werden über 350 Neu-Implantationen und Aggregatwechsel durchgeführt. Nach Implantation erfolgt eine individuelle, den Patientenbedürfnissen angepasste Einstellung der Herzschrittmacher, auch die weitere regelmäßige Nachsorge kann in unserer Schrittmacherambulanz durchgeführt werden (Kontrolle sämtlicher Hersteller möglich).

Seit Dezember 2006 werden auch sog. ICD (ICD = Implantierbarer Cardioverter-Defibrillator) implantiert. Diese kommen bei Patienten mit z.B. schwerer Herzschwäche und deutlich erhöhtem Risiko eines plötzlichen Herztodes oder bei bereits nachgewiesener bösartiger  Herzrhythmusstörung zum Einsatz. Bei Patienten mit schwerster Herzschwäche, die durch Medikamente allein nicht ausreichend verbessert werden kann, können unter bestimmten Voraussetzungen sog. biventrikuläre Systeme (Dreikammerschrittmacher-/ICD) implantiert werden: durch eine zusätzliche linksventrikuläre Sonde wird eine Steigerung der Herzleistung (Resynchronisation) erzielt.

Das Leistungsspektum der interventionellen Rhythmus- und Schrittmachertherapie:

  • Implantationen/Wechsel  von Ein- und Zweikammer-Herzschrittmachern und deren Nachsorge (sämtliche Hersteller)
  • Implantation/Wechsel von automatischen Cardioverter-Defibrillatoren (AICD = Automatischer Implantierbarer Cardioverter Defibrillator) und deren Nachsorge (sämtliche Hersteller)
  • Implantationen/Wechsel sog.  biventrikulärer Systeme (CRT-D, kardiale Resynchronisationstherapie)  und deren Nachsorge (sämtliche Hersteller)
  • Kurative Ablationsverfahren supraventrikulärer und ventrikulärer Herzrhythmusstörungen
Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

Klinik für Innere Medizin & Internistische Intensivmedizin

Schrittmacherambulanz

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 76 -1224

02403 76 -1827

Oberarzt-Hotline
Herzkatheterlabor

02403 / 76 - 2007 (tagsüber)

24h Bereitschaft
Herzkatheterlabor

0176 / 23876866

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119