Workshop Tanzen

Regelmäßiger Workshop, Start ab 9. Januar 2017

Tanzen ist Lebensfreude pur

Tanzen ist eine der ältesten Ausdrucksformen der Menschheit.

Tanzen vereint Bewegung, Lebensfreude, Besinnlichkeit und vieles mehr.

Tanzen bildet das Selbstbewusstsein und Körperempfinden und führt zur Ausschüttung von Glückshormonen, welche sich positiv auf Körper und Geist auswirken.

Ebenso zeigt sich in Studien, dass chronische Müdigkeit,
Schlafverhalten, Selbstbewusstsein und auch der Krankheitsverlauf durch Bewegung positiv beeinflusst werden.

Wir bieten einen kostenlosen Tanzkurs, geleitet von einer Tanzlehrerin und gleichzeitig examinierten Krankenschwester unseres Hauses, an dem Sie alleine oder mit Ihrem Lebenspartner teilnehmen können.

Im Vordergrund steht der Spaß an der Musik und der Bewegung sowie dem Zusammentreffen mit anderen Menschen.

Start ab Montag, 9. Januar 2017

Zeiten: Jeweils montags von 19.00 bis 20.30 Uhr

Veranstaltungsort:

Deutsches Rotes Kreuz
Ausbildungsraum
Jülicher Str. 61
52249 Eschweiler

Leitung: Gaby Puhl
Gesundheits- und Krankenpflegerin / Tanzlehrerin

Information und Anmeldung in der onkologischen Ambulanz:
Tel.: 02403/76-1282

Die Tanzkurse sind offen für alle Patienten - mit/ohne Partner - der Klinik für Hämatologie und Onkologie (Euregio-Krebszentrum, Euregio-Brust-Zentrum, ProstataKarzinomZentrum).

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, deshalb bitten wir um frühzeitige Anmeldung in der onkologischen Ambulanz, persönlich vor Ort oder telefonisch.

Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

Euregio-Krebszentrum Eschweiler
Klinik für Hämatologie und Onkologie

Chefarzt PD Dr. med. Peter Staib

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 / 76-1281

02403 / 76 -1820

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119