Körperempfinden und Selbstempfinden durch Gehen

Workshop-Reihe / 4 x samstags von Dezember 2016 – Mai 2017

Eine Workshop-Serie zum Ankommen, Auftanken und Zu-Sich-Kommen

In Zusammenarbeit mit der Berliner Physiotherapeutin und Künstlerin Katja Münker veranstaltet das Euregio-Krebszentrum  eine Workshop-Reihe rund um die uns allen angeborene Bewegungsform Gehen.

Vom Gehen vielleicht zum Tanzen, auf alle Fälle aber zu genussvollem Bewegen, begleitet diese Workshop-Reihe mit sanften Methoden: Feldenkrais, leichte Faszien-Massagen, Bewegungsimprovisation, Bewegungskomposition und Meditation.

Es entsteht ein Raum für die freundliche Begegnung mit dem eigenen Körper und seinen feinen Impulsen. Körperbewusstsein, Kreativität und Bewegungsfreude werden geweckt. Und auf der Basis von Achtsamkeit kann sich ein Ankommen in sich und in der Gruppe entwickeln.

Dabei ist das Gehen der Anfang und birgt gleichzeitig schon alles in sich. Mehr braucht es nicht! Denn Gehen ist die gebräuchlichste Fortbewegungsart des Menschen und eine mit dem Großteil der Menschheit geteilte Fähigkeit und Erfahrung. Trotz persönlicher, kultureller und altersbedingter Variationen verbindet das Gehen über Generationen, Grenzen und Kulturen hinweg. Immer ist es weit mehr als nur ein Ortswechsel: Der Akt des Gehens ist sowohl Erkenntnis- wie Schaffensakt, er ist individueller Ausdruck des Ichs und eine Verbindung zur Gemeinschaft.

Historisch gesehen wurden aus dem Gehen die ersten ästhetischen Handlungen, auch der Tanz, entwickelt.

Termine:

10. Dezember 2016

14. Januar 2017

18. Februar 2017

06. Mai 2017


Zeiten: 10:00 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 16:30 Uhr

Veranstaltungsort: Elisabethheim des St.-Antonius-Hospitals

Leitung: Katja Münker

Bewegungs- und Feldenkrais-Lehrerin / Physiotherapeutin / Choreografin

Information und Anmeldung in der onkologischen Ambulanz:

Tel. 02403/76-1282

Die Workshops sind offen für alle Patienten und Angehörige des Euregio-Krebszentrums, des Euregio-Brust-Zentrums und des ProstataKarzinomZentrums. Es bedarf keiner Vorerfahrung. Sie können einzeln oder auch als Serie besucht werden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb bitten wir um frühzeitige Anmeldung in der onkologischen Ambulanz - persönlich, vor Ort oder telefonisch.

Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

Euregio-Krebszentrum Eschweiler
Klinik für Hämatologie und Onkologie

Chefarzt PD Dr. med. Peter Staib

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 / 76-1281

02403 / 76 -1820

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119