Tumorkonferenz im Euregio-Krebszentrum

Das Euregio-Krebszentrum Eschweiler organisiert eine interdisziplinäre Tumorkonferenz, die jedem Mitglied, den kooperierenden Abteilungen und zuweisenden Institutionen und Ärzten offen steht.

In der Tumorkonferenz sind regelmäßig ein Vertreter der stationären Onkologie, der ambulanten Onkologie, der Pathologie, der Radiologie, der Strahlentherapie und der Allgemeinchirurgie sowie ein Internist anwesend. Bei Anfrage nehmen weitere Fachabteilungen an der Tumorkonferenz teil.

Die Teilnehmer der Tumorkonferenz bearbeiten und veröffentlichen interne Behandlungsleitlinien für die wichtigsten Tumorerkrankungen und geben Stellungnahmen und Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge von einzelnen Tumorpatienten. Die Empfehlungen sind den Kriterien der Evidenz basierten Medizin und den Leit- und Richtlinien der Fachgesellschaften verpflichtet.

 

Konferenzdatum:

Die interdisziplinäre Tumorboard-Konferenz findet

jeden Montag um 15.30 Uhr

im Besprechungsraum in der 3. Etage des St.-Antonius-Hospitals statt.

Neben onkologisch-pathologischen Fallvorstellungen gibt es jeweils wechselnde Themenangebote zu aktuellen Entwicklungen:

Montag, den 8. Januar 2018, ab 15.30 Uhr 

"Ist eine Biopsie bei unklarer Raumforderung der Niere noch indiziert?“  

 

Weitere Informationen und Anmeldung externer Patienten zum Tumorboard:

02403 / 76-1393 (Frau Zirmer)
02403 / 76-1281 (Frau Schnitzler)
Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

Euregio-Krebszentrum Eschweiler
Klinik für Hämatologie und Onkologie

Chefarzt PD Dr. med. Peter Staib

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 / 76-1281

02403 / 76 -1820

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119