Verbandswechsel

Die tägliche Verbands-Visite wird in der Regel morgens nach dem Frühstück durch unser Pflegepersonal durchgeführt.

Hierbei werden beim ersten Verbandswechsel (am 2. Tag nach OP) die im OP angelegten Verbände erneuert.

In den meisten Fällen sind danach die Verbandswechsel nicht mehr täglich erforderlich, sondern erst nach einigen Tagen.

Die Entfernung der Wundfäden, bzw. Wundklammern erfolgt nach einem festen Schema:

  • bei Krampfader-Operationen am 7. Tag
  • bei Arterien-Eingriffen in der Leiste und an den Beinen
    in zwei Etappen am 7. und 9. Tag
  • bei Eingriffen an der Halsschlagader in zwei Etappen am 5. und 7. Tag
  • bei Eingriffen an der Bauchschlagader am 7. und 9. Tag 
Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

Klinik für Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie

Chefarzt
Prof. Dr. med. Michael Gawenda

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 76 -1810

02403 76 -1814

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119