Entlassung

Die Entlassung aus unserer stationären Behandlung kann an jedem Wochentag erfolgen. Da in den meisten Fällen die Länge des Aufenthaltes in etwa bekannt ist, werden wir Sie über den geplanten Entlassungstermin rechtzeitig informieren.


Am Entlassungstag, oft auch schon einen Tag vor Entlassung, erfolgt eine Abschluss-Untersuchung .


Wir händigen Ihnen einen Entlassungs-Kurzbericht für Ihren Hausarzt aus. Ein ausführlicher Bericht wird später zugeschickt.

Zur Zahlung evtl. Eigenbeteiligungen  für die Krankenkasse pro stationärem Tag (siehe auch Patientenverwaltung / Entlassung) melden Sie sich bitte ebenso bei der Patientenverwaltung/Aufnahme im Erdgeschoss ab.

Die Abrechnung der Telefongebühren erfolgt wie bei der Anmeldung über den Automaten im Eingangsbereich.

Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

Klinik für Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie

Chefarzt
Prof. Dr. med. Michael Gawenda

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

Sekretariat
02403 76 -1810

Anmeldung
Gefäßchirurgie:
02403 76 -1811

02403 76 -1886

Team Gefäß-Ambulanz

Wir sind für Sie da!

Notfallbehandlungen und Notfallaufnahmen werden zu jeder Tages- und Nachtzeit über das Notfallzentrum durchgeführt. Die Gefäßchirurgen bieten einen 24 Stunden Bereitschaftsdienst mit Facharzt – Status an.

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119