Indikationen zur Durchführung einer Fachübergreifenden Frührehabilitation

Patienten mit Akutrehapotenzial nach akutmedizinischer/operativer Behandlung u.a. aus den Fachbereichen:

Unfallchirurgie/Orthopädie:

zum Beispiel:

  • Polytrauma
  • ausgedehnte Extremitätenverletzung
  • Beckenverletzung
  • Wirbelsäulenverletzung (operativ/konservativ) gelenkerhaltende/Gelenkersatzoperation
  • Osteoplastik
  • Amputation
  • Operation der Wirbelsäule
  • anhaltende stationär behandlungspflichtige Schmerzsymptomatik, etc.

Innere:

zum Beispiel:

  • kardiopulmonale Erkrankung, nach interventioneller Kardiologie
  • gastroenterologische Erkrankung
  • Diabetes-Spätschaden
  • Gefäßerkrankung, etc.

Neurologie/Neurochirurgie:

zum Beispiel:

  • Hirninfarkt
  • Hirnblutung
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Hirntumor
  • hypoxischer Hirnschaden
  • Meningitis mit oder ohne Abszess
  • Schädigung des Rückenmarks nach Trauma
  • Entzündung
  • Blutung
  • Tumoroperation
  • Frakturen/Spontanfrakturen/Osteolysen von Wirbelkörpern
  • Bandscheibenvorfall
  • Spinalkanalstenose
  • Polyneuritis, etc.

Kardiochirurgie:

zum Beispiel:

  • Herzkanzarterien-Bypass (ACVB)
  • Klappenersatz, etc.

Allgemeinchirurgie:

zum Beispiel:

  • große abdominalchirurgische, thoraxchirurgische Eingriffe mit längerfristiger Immobilisation, etc.

Gefäßchirurgie:

zum Beispiel:

  • große gefäßchirurgische Eingriffe
  • Amputationen
  • längerdauernde Immobilisationen, etc.

Intensivmedizin:

zum Beispiel:

  • nach langer Intensivpflege
  • Immobilisation
  • Bewußtseinseinschränkung
  • Critical Care Polyneuropathie, etc.

Onkologie:

zum Beispiel:

  • mit begleitenden Komplikationen onkologischer Erkrankungen (neurologisch orthopädisch, etc.)
  • nach länger dauernder Immobilisation, etc.

 

Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

Klinik für Fachübergreifende Frührehabilitation

Chefarzt
Dr. med. Eberhardt Schneider

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 76-1701

02403 76-1708

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119