Startbild der Klinik für Anästhesie und Operative Intensivmedizin

Herzlich willkommen auf den Seiten unserer Klinik für
Anästhesie und Operative Intensivmedizin!

Der Aufgabenbereich der Klinik für Anästhesie beinhaltet die Anwendung verschiedener Narkoseverfahren bei operativen Eingriffen, die Behandlung nach einer Operation im Aufwachraum oder auf der interdisziplinären Intensivstation sowie die notfallmedizinische Versorgung von Patienten in der StädteRegion Aachen.

Regelmäßige interne und klinikübergreifende Fortbildungsveranstaltungen sichern einen hohen Ausbildungsstand der Mitarbeiter und gewährleisten die Qualität der medizinischen Versorgung. Dabei ist die Umsetzung und regelmäßige Aktualisierung von Behandlungsstandards nach den derzeit gültigen Leitlinien der verschiedenen Fachgesellschaften ein wesentlicher Bestandteil zur Optimierung der Patientenversorgung.

Die Klinik für Anästhesie betreut Patienten aus allen Fachbereichen des St.-Antonius-Hospitals. Jährlich werden mehr als 10.000 Patienten vom Säugling bis zum alten Menschen aller Risikogruppen narkotisiert. Dabei kommen alle modernen Verfahren sowohl im Bereich der Allgemeinanästhesie (Vollnarkose) als auch der Regional- und Lokalanästhesie (Teilnarkose) zur Anwendung. Dazu steht der Klinik ein kompetentes und motiviertes Team aus Ärzten und Anästhesiefachschwestern/-pflegern zur Verfügung.

Im Bedarfsfall wird die Therapie auf der interdisziplinären Intensivstation (mehr als 1000 Patienten pro Jahr) fortgesetzt, die gemeinsam mit der Klinik für Innere Medizin geführt wird. Hier werden die Patienten durch kompetente Intensivmediziner/-innen und gut ausgebildete Intensivschwestern/-pfleger betreut, unterstützt durch modernste Medizintechnik. Dabei ist die menschliche Zuwendung neben der apparativen Medizin von ganz besonderer Bedeutung.

Die notfallmedizinische Versorgung mit jährlich mehr als 3.400 Notarzteinsätzen bildet einen weiteren Behandlungsschwerpunkt der Klinik für Anästhesie. Dazu stehen im wöchentlichen Wechsel mit dem Bethlehem Krankenhaus Stolberg an sieben Tagen in der Woche qualifizierte Notärzte/-innen 24 Stunden bereit. Diese behandeln Patienten in lebensbedrohlichen Situationen direkt vor Ort und begleiten sie in das am besten geeignete Krankenhaus und sorgen so für die optimale Weiterbehandlung.

Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

Klinik für Anästhesie und Operative Intensivmedizin

Chefarzt
Priv.-Doz. Dr. med. Michael Dück, DEAA


Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 76 -1291

02403 76 -1891

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119