TPE-Herstellung

Die applikationsfertige aseptische Zubereitung von Lösungen zur parenteralen Ernährung ist ein wesentlicher Beitrag zur Arzneimittelsicherheit.

In der zentralen Zubereitung der Apotheke werden individuelle Rezepturen zur Totalen-Parenteralen-Ernährung (TPE) mittels einer EDV errechnet und mit Hilfe eines PC-gesteuerten Mischsystems aseptisch hergestellt.

Der hohe Standard der Sterilherstellung in einer modernen Laminar-Air-Flow-Werkbank mittels EDV garantiert zum einen Produktschutz für die hergestellte Infusionslösung und zum anderen optimale Dokumentation der Herstellung.

Die Zusammenarbeit mit den Ärzten und dem Pflegepersonal der pädiatrischen Abteilungen bedeutet ein höchstmögliches Maß an Arzneimittel-Qualität für den Patienten.

Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

Apotheke

Merkurstr. 11-13
52249 Eschweiler

02403 8780-0

02403 8780-11

Öffnungszeiten

Mo bis Fr            07:30 bis 16:15 Uhr
Sa (Notdienst)  09:00 bis 12:00 Uhr

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119