Junge Pflegekräfte freuen sich über ihr Examen

Alle neun Gesundheits- und Krankenpfleger werden unbefristet übernommen

Ende August war es endlich soweit: Neun Schüler des Eschweiler St.-Antonius-Hospitals feierten mit zum Teil hervorragenden Noten ihr bestandenes Examen. Nach drei Jahren der Ausbildung, die in enger Kooperation mit der Franziska-Schervier-Schule in Stolberg erfolgte, erhielten  die frisch examinierten Pflegekräfte Ende August nach der feierlichen Messe ihre Urkunden.

Hinter ihnen liegen 2100 Stunden Theorie in der Stolberger Krankenpflegeschule und 2500 Stunden praktische Arbeit im Eschweiler St.-Antonius-Hospital, die in den unterschiedlichen Fachabteilungen, im Servicezentrum des Hauses und dem Psychiatrischen Einsatz am Alexianerkrankenhaus  in Aachen, geleistet wurde.

„Unsere Absolventen gehen mit gutem Rüstzeug ins Berufsleben“, freut sich die Pflegedirektorin Roswitha Brenner. „Die Ausbildung verlangt von den jungen Menschen neben einer hohen Leistungs- und Lernbereitschaft auch viel emotionale Kompetenz.“

Besonders erfreulich ist, dass das St.-Antonius-Hospital wieder in der Lage ist,  alle neun Gesundheits- und Krankenpfleger unbefristet zu übernehmen.

„In Zeiten des steigenden Pflegebedarfs legen wir besonderen Wert auf die Ausbildung und Nachwuchsförderung“, sagt der Geschäftsführende Vorstand des Eschweiler Krankenhauses, Elmar Wagenbach. „Die Nähe zum Menschen und die Zusammenarbeit mit Patienten und Angehörigen sind das zentrale Element der Pflege“, ergänzt die Pflegedirektorin Roswitha Brenner. „Wer Menschen helfen und ihre Heilung fördern kann, erntet Dank und Anerkennung. Die Freude darüber erhellt jeden Arbeitstag.

In diesem Sinne heißen wir unsere neuen Kollegen herzlich willkommen!“

 

 

 

Foto - von links nach rechts:
Jasmina Demirovska, Fadime Bukak, Bettina Presse (Praxisanleiterin), Verena Schäfer, Melissa Fischer, Geschäftsführender Vorstand Elmar Wagenbach, Pflegedirektorin Roswitha Brenner, Katharina Pütz, Laura Janßen, Christina Grossu, Janine Martinett, Vanessa Stürtz, Marion Mathar (Praxisanleiterin)

Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

Katholische Kirchengemeinde
St. Peter und Paul

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 76 - 0

02403 76 -1119

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119