Ganz nebenbei pfandtastisch helfen!

Weitere Spendenbox im Edeka-Markt in Eschweiler Dürwiß zugunsten unserer Krebserkrankten

Ab Mitte Mai können auch die Kunden des EDEKA-Markts in Eschweiler-Dürwiß shoppen und gleichzeitig spenden. Seit vergangenem Jahr besteht diese Möglichkeit bereits im Eschweiler Real-Markt - eine einfach gute Idee verbirgt sich dahinter....

Ganz nebenbei pfandtastisch helfen!

Warum bringen wir eigentlich Pfandflaschen zurück? Des Geldes wegen? Wegen der Ordnung in der Wohnung? Mit diesen Fragen beschäftigen sich die beiden Cousins  Raul Krauthausen und Jan Mörsch aus Berlin schon seit einigen Jahren. Resultat ihrer Überlegungen ist das Projekt „Pfandtastisch helfen!“. Es lädt Supermarkt-Käufer dazu ein, ihre Pfandbons direkt im Einzelhandel in eine Spendenbox einzuwerfen. Der Erlös für das gespendete Pfand kommt stets einer gemeinnützigen Institution zugute.

Eine einfach gute Idee. Das fand auch Dr. Petra Heinen, Oberärztin in der onkologischen Klinik des St.-Antonius-Hospitals, die auf die Aktion „Pfandtastisch-helfen!“ aufmerksam wurde. So entstand eine Kooperation zwischen dem Projekt der Berliner Sozialhelden e. V. und dem Förderverein Regionaler onkologischer Schwerpunkt Eschweiler e. V.. Der Verein unterstützt seit vielen Jahren die Arbeit der Klinik für Hämatologie und Onkologie am St.-Antonius-Hospital Eschweiler und kümmert sich um deren Patienten.

Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

Katholische Kirchengemeinde
St. Peter und Paul

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 76 - 0

02403 76 -1119

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119