Die Schicksale hinter den Zahlen

Plakatkampagne der Klinik für Frauenheilkunde

70.000 Frauen erkranken jährlich an Brustkrebs, 11.000 an Gebärmutterkrebs, und fast 8 Millionen sind von Harninkontinenz betroffen.

Nüchterne Zahlen hinter denen sich menschliche Schicksale verbergen. Schicksale von Frauen - jung, alt, blond, brünett, dick oder dünn – die das hautnah erleben, vor dem sich die meisten ihrer Geschlechtsgenossinnen fürchten.

Ihnen widmet die Klinik für Frauenheilkunde, Gynäkologische Onkologie, Brustzentrum, Minimalinvasive Chirurgie, Kontinenz- und Beckenbodenchirurgie die neue Plakatkampagne „ICH BIN EINE VON IHNEN“.

Mit Hilfe von großformatigen Fotografien erhalten die trockenen Fallzahlen menschliche Gesichter. Gesichter, die Mut und Hoffnung machen und daran erinnern, dass die moderne Medizin am St.-Antonius-Hospital in vielen dieser Fälle heilen kann.

Gleichzeitig wollen die Plakate enttabuisieren und dazu auffordern, sich mit dem Thema Frauengesundheit künftig offener auseinanderzusetzen.

Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

Katholische Kirchengemeinde
St. Peter und Paul

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 76 - 0

02403 76 -1119

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119