Beauftragungsfeier für den ehrenamtlichen Seelsorgedienst und onkologischen Besuchsdienst

Im St.-Antonius Hospital war die Freude auf beiden Seiten groß, als Mitte April weitere zehn Frauen und Männer zum ehrenamtlichen Dienst in einem ökumenischen Gottesdienst beauftragt wurden. Alle Beauftragten hatten zuvor den inzwischen zum dritten Mal stattgefundenen Ausbildungskurs absolviert, der sie befähigt hat, kompetent und liebevoll für die Patienten und Angehörigen auf den jeweiligen Stationen da zu sein. Der Seelsorgedienst in der Nacht, wie auch der onkologische Besuchsdienst haben nun weitere personelle Verstärkung  bekommen.

Der Seelsorgedienst in der Nacht  kümmert sich während der Nacht um Notfallpatienten und deren Angehörige. Ebenfalls werden die ehrenamtlichen Seelsorger zu Sterbenden gerufen und sind für sie da. Bei Verstorbenen halten sie Segens- und Verabschiedungsgebete.

Der onkologische Besuchsdienst besucht regelmäßig einmal in der Woche die Krebsstation im Krankenhaus und bringt ein wenig Alltag, Ablenkung und Ermutigung zu den Patienten.  

Beide Dienste sind eine große Bereicherung für das Haus und ein Zeichen dafür, dass in Eschweiler „alle füreinander da sind“, wie es Elmar Wagenbach, Geschäftsführender Vorstand des Hospitals, in seinen Grußworten formulierte.

Seite durchsuchen:
St.-Antonius-Hospital

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

Katholische Kirchengemeinde
St. Peter und Paul

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

02403 76 - 0

02403 76 -1119

 
St.-Antonius-Hospital Eschweiler
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Tel.: 02403 76 - 0
Fax: 02403 76 -1119